: Mitfahrzentrale

© antifalten/Photocase

BlaBlaCar: Mitfahren um jeden Preis?

BlaBlaCar will für die Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten jetzt Gebühren nehmen. Daran sind schon die vorhergehenden Marktführer gescheitert. Warum eigentlich?

Uber: Die Risiken für Uber-Fahrer

Der Fahrdienst mag für Kunden zwar wunderbar günstig und bequem sein. Die Verträge aber bergen viele Risiken für die Fahrer, am Ende droht gar der Versicherungsverlust.

Rinspeed: Mit dem Schwarm durch die Stadt

Die Cloud als Mitfahrzentrale: Frank Rinderknecht will Autobesitzer und Mitfahrer via App so vernetzen, dass der Verkehr besser fließt. Den E-Bus liefert er gleich mit.

Taxi-Apps: Das Taxi als Mitfahrzentrale

Die App MyTaxi gibt es schon länger, doch das Modell Taxiruf ist längst nicht ausgereizt. In München können Kunden sich via App auch ein Taxi teilen und so sparen.

Ashtag: Die Twitterwolke

Dank des Vulkanausbruchs auf Island sind soziale Netzwerke in Europa zu länderübergreifenden Mitfahrzentralen geworden und für manchen zur "Rettungsleine".

Die Mitfahrzentrale

Playstation, Platz und jede Menge Erdnussflips! Von München nach Berlin in 8,2 Sekunden

EDV-Service für Mitfahrer

Das Vorurteil lautet doch, Nutzer von Mitfahrzentralen seien langhaarige Typen, die schrottreife Kadetts fahren", sagt Hartmut Neusitzer von der Hamburger City-Netz-Mitfahrzentrale.

Bundesbahn: Gegen Ticket-Trick

Das Geschäft mit den Bahntickets blühte bislang in aller Öffentlichkeit. In örtlichen Szene-Blättern, an den schwarzen Brettern in den Universitäten oder aber am Schalter von Mitfahrzentralen annoncierten DB-Kunden ihre nur zum Teil benutzten Fahrkarten.

Zentrale für Mitflieger

Zwei Münchner Hobbyflieger, 22 Jahre alt, sind die Betreiber der Firma "Huckepack". Das Prinzip Firma dem der sattsam bekannten Mitfahrzentralen.

Hinfahrt komfortabel, Rückfahrt beengt

Eigentlich waren sie eine Erfindung der Nachkriegszeit, als es noch ein Privileg war, ein privates Auto zu besitzen: die Mitfahrzentralen, lange Zeit kaum gefragt, verzeichnen seit einigen Jahren wieder so etwas wie einen Boom.

Mitfahrer-Zentrale: Keine Prise Kulanz

Problemlos, preiswert – so sollte es sein. An einem sonnigen Sonntagmorgen sitzt ein Mann auf den Treppen der Hamburger Mitfahrzentrale.