: Mittelamerika

© Keystone/Getty Images

Panama: Giftgas im Paradies

Über Jahrzehnte testeten die USA in Panama Chemiewaffen. Bis heute künden toxische Substanzen und Blindgänger von dieser lange Zeit verschwiegenen Geschichte.

© Oswaldo Rivas/Reuters

Nicaragua: Alle zahlen für den Protest

Demonstranten errichten Straßenbarrikaden in Nicaragua. Damit schaden sie der Wirtschaft – und treffen wunde Punkte beim verhassten Präsidenten.

Gap-Year: Der Egotrip ins Elend

Nach dem Turbo-Abi wollen immer mehr junge Deutsche eine Auszeit. Sie zahlen viel Geld, um im Ausland Tiere zu retten oder Kinder zu betreuen. Wem hilft das wirklich?

© Carl Recine/Reuters

Confed Cup: Auf Jahre hinaus schlagbar

Deutschland gewinnt den Confed Cup mit einer B-Elf, es läuft mit dem Nachwuchs. Aber eine Eins verdiente sich niemand im Team. Deutschland, die Fußballmacht? Eher nicht

© Christina Felschen für ZEIT ONLINE

US-Grenze zu Mexiko: Am Zaun des Todes

In der Grenzwüste zu Mexiko sterben fast täglich Migranten, selbst Trump-Wähler sind gegen die Mauer. Viele Bewohner ziehen weg, einige helfen den Menschen aus dem Süden.

© Foto: Fotoatelier Hüttich & Oemler, Weimar. Bauhaus-Universität Weimar, Archiv der Moderne/Kunstverein Hannover

Bauhaus: Eine Lichtshow für Kandinsky

Wer waren die unbekannten Vorläufer und Nachfolger des Bauhauses? Eine ehrgeizige Ausstellung will den globalen Blick auf eine ganze Ära der Gestaltung verändern.

© Marvin Recinos/AFP/Getty Images

San Salvador: Eine Art Messias

Nayib Bukele ist Bürgermeister San Salvadors, einer der gefährlichsten Städte der Welt. Er erneuert Laternen und begrünt Plätze – gegen die Gewalt. Das scheint zu wirken.

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

Donald Trump: Die Macht der Latinos

Niemand wird mehr US-Präsident ohne die Stimmen der Latino-Wähler. Mit Trumps harter Linie hadern sie. Aber das bedeutet keineswegs, dass sie Clinton ihre Stimme geben.

© Andy Wong/Getty Images
Serie: Global Drug Survey

Drogen: Wir müssen den Krieg gegen Drogen beenden

Drogen lassen sich nicht vernichten. Der Versuch hat tausendfach Menschenleben zerstört. Es ist Zeit, umzudenken: Die Welt kann mit Drogen leben und sie kontrollieren.