: Mobilität

© Philip Koschel für MERIAN

Targa Florio: Legende mit Kurven

Mit 300 Sachen durch Siziliens Bergdörfer: Die Targa Florio war lange die spektakulärste Rennstrecke der Welt. Die Liebe zu schnellen Autos ist hier ungebrochen.

© Anna Haifisch für DIE ZEIT
Serie: Wir ziehen ins Auto

Minimalismus: Alles in zwölf Kisten

Was brauchen wir wirklich? Unser Autor zieht mit seiner Freundin in ein Auto. Ihr Besitz muss nun in knapp vier Quadratmeter passen. Folge 1: Packen

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Kultauto: Bye-bye, Beetle

Der Beetle gilt als Nachfolger des legendären Käfers. Nun ist Schluss mit dem Kult: VW stellt die Produktion ein – schließt ein erneutes Comeback aber nicht völlig aus.

© Daimler

Autonomes Fahren: Roboterautos ungewiss

Die Zuversicht scheint groß, dass schon in wenigen Jahren Autos ohne Lenkrad Alltag werden. Doch hinter der Euphorie steckt viel Wunschdenken – womöglich zu viel?

© Hersteller

Flugautos: Der Traum vom Zwittern

Schon vor 100 Jahren wurde das Flugauto erdacht – es folgten einige erfolglose Versuche. Manche Modelle flogen, mehr als Einzelstücke gab es nie. Das könnte sich ändern.

© Takahiro Sakamoto/unsplash.com

Codesharing: A gebucht, mit B geflogen

Verschiedene Anbieter dürfen sich ein Flugzeug teilen, man nennt das Codesharing. Kunden reagieren darauf oft empört. So vermeiden sie Überraschungen.

© [M]ZEIT ONLINE / Moment Open/plainpicture
Serie: Sauber durch die Stadt

Gent: Einfach mal die Autos aussperren

Staus waren lange Zeit ein großes Problem im Zentrum der belgischen Stadt Gent. Ein radikaler Mobilitätsplan hat das geändert – aber nicht alle Bewohner finden das gut.

© [M] ZEIT ONLINE - Beate Bussenius/plainpicture
Serie: Sauber durch die Stadt

Verkehr in Rom: Stadt ohne Plan

Rom ist eine Autostadt, ohne autogerecht zu sein. Ideen für den Ausbau der Radwege und Busspuren gibt es, aber die scheitern bislang – nicht nur an Geld und Bürokratie.

© [M] Benjamin Davies/Unsplash
Serie: Sauber durch die Stadt

Verkehr in London: Raus aus dem Untergrund

Der Verkehr in London bewegt sich immer langsamer, aufs Fahrrad steigen dennoch vor allem Exzentriker um. Die Stadt will das mit ungewöhnlichen Maßnahmen ändern.

© Gabriel Kords für ZEIT ONLINE
Serie: Überland

Rufbus: Ilse bringt dich

Mecklenburg-
Vorpommerns einsame Gegenden sind häufig komplett vom Nahverkehr abgekoppelt. Nun soll es eine Lösung geben: den Bus ohne Fahrplan

Nächste Seite