: Mohammed-Film

Islamismus: Rede eines fiktiven Islamisten

Wenn ein amerikanischer Jude durch muslimisch geprägte Länder reist, hört er überall fundamentalistische Parolen. Tuvia Tenenbom sammelte Vorurteile gegen den Westen.

Afghanistan-Einsatz: Der Krieg der anderen

Fortschritte in Afghanistan? Ja, für die deutschen Soldaten. Sie leben sicherer als je zuvor – weil sie kaum noch ausrücken. Von Hauke Friederichs, Baghlan

© REUTERS/Mohamed al-Sayaghi

Mohammed-Film: Soll denn die Freiheit weichen?

Darf der Staat den Mohammed-Film verbieten? Gründe dafür gäbe es. Ein Versuch über Blasphemie in Zeiten des Terrorismus von Gero von Randow.

Mohammed-Video: Die Legende vom Flächenbrand

Gewalttätige Proteste gegen einen verrückten Film – das ist nicht das Ergebnis des Arabischen Frühlings. Hier randalieren die Verlierer der Revolution.