: Moldau

© Leisa Tyler/LightRocket/Getty Images

Republik Moldau: Moldaus Mafia-Demokratie

Offiziell ist Wahlkampf in der Republik Moldau, eher ist es ein schmutziges Spiel der Oligarchen. Nur scheinbar ist die Frage, wohin das Land schaut: nach Ost oder West.

© Daniel Mihailescu/AFP/Getty Images

Moldawien: Kommen Sie, trinken Sie!

Moldawien ist das unbeliebteste Urlaubsland Europas. Dafür sucht man Bettenburgen hier vergeblich. Und wo sonst kann man auf einem Wein-Flughafen landen?

© ADRIAN CATU/AFP/Getty Images

Europäische Union: Sind wir echt allein?

In Rumänien haben wir immer gehofft, die Zukunft werde besser. Im Kommunismus, nach der Revolution, nun in der EU. Allmählich verliert die Gesellschaft ihre Zuversicht.

Heiligabend: Von wegen stille Nacht

Fisch in Lebkuchensoße, Katze auf dem Baum und feiern im heiligen Taxi: ZEIT-Mitarbeiter erzählen, wie sie Heiligabend begehen.

© Daniel Mihailescu/AFP/Getty Images

Republik Moldau: Das Erbe schlägt zurück

Moldau wollte europäisch sein. Doch Korruption, Misswirtschaft und Propaganda haben das zunichtegemacht. Die Jungen verlassen das Land, es bleiben die Nostalgiker.

© Anatolii Stepanov/AFP/Getty Images

Osteuropa: Ein Pakt gegen den Neohegemon

Teile von Europas Osten stecken in einer sicherheitspolitischen Klemme. Ein mittelosteuropäischer Pakt könnte gegen den russischen Neoimperialismus helfen.

© Gerhard Ketterl/dpa

Baden-Württemberg: Jenseits der Grauzone

Sie wollten nie nach Pforzheim? Jetzt sind Sie nun mal da. Entdecken Sie mit unserer Autorin ganz viel Glitzerkram und den Reiz einer unterschätzten Farbe.

EU-Gipfel in Riga: Leerer Blick nach Osten

Der Ukraine-Krieg hat die politische Ordnung Europas verändert. Die EU findet sich darin nicht zurecht. Das hat auch der Riga-Gipfel mit den östlichen Partnern gezeigt.

© Mindaugas Kulbis/dpa

Riga: EU hält Ostpartner auf Distanz

Eine Beitrittsperspektive haben die Sowjetstaaten auch nach dem Ost-Gipfel nicht. Die EU beschränkt sich auf kleine Zugeständnisse, etwas Geld – und Kritik an Russland.

© Axel Schmidt/Reuters

Ukraine: Ihr müsst erst mal draußen bleiben

Von einer EU-Mitgliedschaft der Ukraine ist nicht mehr die Rede. Die Mächtigen der EU, allen voran Deutschland, treten auf die Bremse. Alte Versprechen gelten nicht mehr.

EU-Gipfel: Der Schatten Russlands

Ukraine, Moldau und Georgien wollen ganz nach Europa, Belarus, Armenien und Aserbaidschan flirten lieber mit Russland. Die EU selbst wagt keine echte Nähe mehr.

Diebstahl: Auf Raubzug in Krefeld

Der Moldauer Victor H. stieg ins Haus der Sparkassen-Angestellten Ina W. ein. Nach der Festnahme zeigt sich: Täter und Opfer haben mehr gemeinsam als gedacht.

© Joern Pollex / Staff / Getty Images

Kiew: You're Maidan, you're my soul

Eine Reise nach Kiew, drei Tage Ukraine. Unser Autor stellte sich selbst die Frage, ob das in Zeiten wie diesen nicht obszöner Katastrophentourismus ist.

Nächste Seite