: Montpellier

Assignan: Bonjour, Nachbar

In einem kleinen Ort in Südfrankreich steht ein Hotel, das so mit dem Dorf verwachsen ist, dass man es kaum erkennt. Im Village Castigno werden Gäste zu Einheimischen.

Algerienkrieg: Auf der falschen Seite

Im Algerienkrieg unterstützten Einheimische die französischen Besatzer. Ein Besuch bei Menschen, die bis heute Opfer des Kolonialismus sind.

© Anger O. / Getty Images

La Grande-Motte: Baden in Beton

Den Urlaubsort La Grande-Motte in Südfrankreich entwarf ein einziger Architekt in den Fünfzigerjahren. Ein Monsterprojekt mit revolutionärem Charme.

Marianne Crébassa: Weder Hascherl noch Heroine

Fast jede sei heute eine Diva, sagt die französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa. Nur sie selbst nicht. Begegnung mit einer jungen, wahrhaftigen Musikerin.

© Stefan Bookblock/unsplash.com

Reisetagebuch: Verreisen vor Facebook

Seit Instagram und Facebook sind unsere Urlaubsberichte gepimpt und superoriginell. Dabei geht etwas verloren, findet unsere Autorin beim Anblick alter Reisetagebücher.

© Guillaume Souvant/AFP/Getty Images

Juliette Gréco: "Ich verstecke mich unter dem Schwarz"

Sie ist die letzte Existenzialistin, ein Mythos von Saint-Germain. Jetzt geht die große Juliette Gréco noch einmal auf Tournee. Wir trafen sie an der Côte d’Azur.

© REUTERS/Steve Marcus

Zero Day Exploits: Sicherheitslücken zu verkaufen

Eine französische Firma sucht Lücken in Software und verkauft sie an den Meistbietenden. Gerne auch an Geheimdienste. Betroffene Firmen und Politik sind nicht begeistert.