: München

© Chen Wei/Courtesy Galerie Rüdiger Schöttle

Rüdiger Schöttle: Der Trüffelsucher

Seit einem halben Jahrhundert ist der Münchner Galerist Rüdiger Schöttle im Geschäft – und sorgt mit seiner unstillbaren Entdeckungslust immer wieder für Überraschungen.

© Hanser Verlag

"Nächtliche Wege": Viel zu bereuen

Wer im Exil lebt, für den gibt es kein Happy End. Gaito Gasdanows fabelhaft deprimierender Roman über die Russen, die vor den Bolschewiki nach Paris flohen.

© Sven Hoppe/dpa

Kopftuch: Stoff für Streit

Seit 20 Jahren befassen sich deutsche Gerichte mit Kopftuch-Verboten. Warum fällt es so schwer, sich zu einigen?

© Foto: Ralph Peters/imago

#ausgehetzt-Demo: Mitten im Weißwurst-Kessel

Zehntausende haben in München unter dem Slogan #ausgehetzt gegen die CSU demonstriert. Geboten wurde Volkstheater mit wertkonservativen Aktivisten und bescheuerten Jusos.

© Enno Kapitza für DIE ZEIT
Serie: LEO – ZEIT für Kinder

Süßigkeiten: Im Zuckerrausch

Den ganzen Tag lang nur Süßes essen? Klingt wie ein Traum. Maria, Leopold und Jonathan haben es ausprobiert. Unsere Autorin war dabei.

© Susanne Fiegel

Josef Scharl: Gesellschaftsspiele

Josef Scharl malte Verarmte und Verstümmelte. Die Nazis hassten ihn dafür und trieben ihn aus dem Land. Das Barlach-Haus zeigt seine fesselnde Kunst.

© Michael Heck
Kiyaks Deutschstunde

NSU: Gestammeltes Requiem

Das NSU-Urteil ist gesprochen. Aber wie immer in diesem Land, wenn es um Terror geht, wird die Wahrheit nie ans Licht kommen. Es macht einen irre.