: Musikindustrie

© Christian Charisius/dpa

Echo: Jetzt ist er implodiert

Der Preis für die meistverkaufte Musik wird abgeschafft. Gut so, denn fraglich war er sowieso schon lange. Der Protest gegen Kollegah hat gewirkt.

© Studiocanal

"Song to Song": Liebe, Begehren und Abhängigkeit

Rastloser, musikalischer Bilderfluss: In Terrence Malicks Film "Song to Song" kämpfen sich Rooney Mara, Michael Fassbender und Ryan Gosling durch eine Dreiecksbeziehung.

© Sascha Schuermann/Getty Images

Musikbranche: Alle gegen YouTube

Bekannte Musiker und Labels gehen gegen Googles Videoplattform auf die Barrikaden. Ihr Vorwurf: YouTube verdient gut an Musikclips, zahlt den Künstlern aber zu wenig.

© dpa

Musikindustrie: Echt hochgejazzt

Die Hamburger Giovanni Weiss und Benny Greb bekommen am Donnerstag den Echo Jazz verliehen: Zwei außergewöhnliche Musiker - und ein zwiespältiger Preis.

"Blacktape": Erfindung eines Rap-Pioniers

Ein Mixtape, eine Facebook-Nachricht, ein früherer Hip-Hop-Produzent: Damit reist die amüsante Mockumentary "Blacktape" in die fiktive Vergangenheit des Deutschen Rap.

© Larry Busacca/Getty Images

Big Data: Wird Pop immer öder?

Netzbasierter Musikkonsum gibt genaue Auskunft über Vorlieben und Trends. Plattenfirmen freuen sich. Experten aber fragen sich, ob das nicht jegliche Popvielfalt tötet.

© May Pang

John Lennon: Dein John? Mein John!

Wer einen Popstar liebt, erzählt mitunter gern davon: May Pang, mit der John Lennon eine anderthalbjährige Beziehung führte, legt nun ihre Memoiren als Bilderbuch vor.

© Foto von Charles Peterson, mit freundl. Genehmigung von Don Peterson/Sieveking Verlag

Blue Note Records: Erhabene Coolness

Kein Jazz ohne Blue Note Records. Miles Davis, Sidney Bechet und Art Blakey waren hier unter Vertrag. Ein neuer Band zeigt Bilder aus den goldenen Jahren des Genres.