: Myanmar

© Chiara Luxardo
Serie: Heimatmysterium

Leben im Ausland: Heimweh muss sie aushalten

Christiane Schultz lebt seit 15 Jahren im Ausland, immer in anderen Ländern, immer wieder kommt sie neu an. Was sagt ihr das Wort Heimat? Über die Frage muss sie lachen.

© Cathal McNaughton/Reuters

Pulitzerpreis: Das Leid der Rohingya

Fotografen der Agentur Reuters haben die Flucht der muslimischen Minderheit aus Myanmar begleitet. Für ihre Bilder der Rohingya wurden sie mit dem Pulitzerpreis geehrt.

© Jonas Gratzer/LightRocket/Getty Images

Myanmar: Dieser Mann ist ein Hetzer

Der buddhistische Abt Ashin Wirathu gilt als Drahtzieher der Pogrome gegen die Rohingya in Myanmar. Nun äußert er sich zu den Vorwürfen – und grüßt Pegida in Deutschland.

© Mohammad Ponir Hossain/Reuters

Flüchtlingslager: Sie wollen zurück

Im Camp Kutupalong in Bangladesch lebt eine halbe Million Rohingya, die der Gewalt in Myanmar entkommen ist. Die Peiniger lassen kein Unrechtsbewusstsein erkennen.

© Henning Kretschmer für DIE ZEIT

Friseurin: Houellebecq! Kennst du nicht?

Sie begegnet Kunden mit zärtlicher Härte und liest Michel Houellebecq. Irgendwann fragte unsere Autorin ihre Friseurin: Wollen wir uns mal treffen, ohne Schere im Haar?

Thailand: My Thai

Thailand ist magisch, wenn man den Mut hat, sich treiben zu lassen. Eine Odyssee mit dem Motorroller zu entlegenen Bambuswäldern und einem Sonnenaufgang im Gebirge