: Naturwissenschaft

© ullstein bild - Granger, NYC/​ullstein bild

Klimawandel: Der Teufel trägt Öko

Wenn die Klimawende alternativlos ist, was bleibt uns dann? Kommt die Freiheit an ihr Ende? Oder müssen wir die Freiheit neu denken? Die Natur zwingt uns dazu.

© Matthias Schütte

Wissenschaftsjournalismus: Auftrag Aufklärung

Unser Blick in die Zukunft wandelt sich und mit ihm der Wissenschaftsjournalismus. 1961 erschien die erste Wissenseite der ZEIT. Grafiken zeigen, was sich verändert hat.

© Nicole Sturz

Blindheit: Wird man in absoluter Dunkelheit blind?

Die Dunkelhaft ist eine Foltermethode, die noch bis ins 20. Jahrhundert angewendet wurde. Kann sie sogar zu Blindheit führen? Unser Kolumnist hat nachgeforscht.

© Gabriel Bouys/​Getty Images

Bildungskanon: "So alt wie die menschliche Kultur"

Rhetorik, Geometrie, Fremdsprachen: Auch beim heutigen Bildungskanon wird unterschieden, was und wer dazugehört, sagt Bildungshistoriker Heinz-Elmar Tenorth.

© NASA, ESA, and the Hubble Heritage Team (STScI/​AURA)

Naturwissenschaft: Astrophysik und Kirche

Seit Jahrhunderten streiten Naturwissenschaftler und Theologen darüber, wie die Welt entstanden ist.

© Wikimedia Commons

Emmy Noether: Die mit der Energie

Straßen heißen nach ihr. Und sie war – wenn auch ohne echten Lehrstuhl – Deutschlands erste Mathe-Professorin. Nur: Was genau hat Emmy Noether vor 100 Jahren beschrieben?

Nächste Seite