: Neil Postman

B U C H   I M   G E S P R Ä C H : Beflügelnde Bildungsreise

Zugespitzt formuliert: Bücher über Bildung sind entweder von Hartmut von Hentig oder Neil Postman oder nicht lesbar; schwer verdauliche Fachliteratur, meist Ratgeber für hilflose Eltern und Lehrer, die den ohnehin diffusen Bildungsbegriff nur noch weiter vernebeln. Daniel Goeudevert geht ganz anders an das Thema heran

Buchmarkt: Gutenbergs Zombies

Erst Harry Potter, dann das E-Book: Regelmäßig wird die Lesekultur zu Grabe getragen und ist doch nicht totzukriegen. Die Leseforscherin Bettina Hurrelmann erklärt, wieso

Literatur: Marx, Camus, Donald Duck

Was Sie lesen müssen: Für ZEIT Campus haben ZEIT-Redakteure ihren persönlichen Literaturkanon zusammengestellt – und tief in ihrer Fotokiste gewühlt. Eine Galerie

Internet: Macht und Gegenmacht

Verdummen Internet und Privatfernsehen unsere Kinder? Darüber streitet Uwe Jean Heuser mit seinem Alter Ego

Mode: Die Tradition der Visionen

Wenn die Designer Entwürfe aus neuen Fasern vorstellen, die leuchten oder klingen, glauben alle, das sei die Zukunft. Dabei hat dieser Glaube Tradition. Eine Galerie.

Ende der Kindheit

Dass kleine Menschen nicht mehr wie Erwachsene sein mussten, war ein Sieg der Zivilisation. Heute ist dieser Fortschritt bedroht

Best Sellers

Per Anhalter durch die Gutenberg-Galaxis

Die Welt wird flach

Gegen "Onliner" und Medienfans: Sven Birkerts trauert über die Buchkultur