: Netflix

© Lea Dohle

Fernsehpodcast: Ausnahmsweise gute Laune

Das Leben kann so schön sein und das Fernsehen erst recht: Passmann und Kalle reden über alles, was sie glücklich macht, von "Queer Eye" bis zu "The OA".

© Johan Paulin / Netflix / Fox

Binge-Watching: Die besten TV-Serien im April

Die letzte Staffel von "Game of Thrones" startet. Dagegen wirkt die Serienkonkurrenz in diesem Monat zahm: Hier sind die unblutigeren Alternativen zum Gott des Gemetzels.

© Justin Sullivan/Getty Images

Apple: Läuft bei denen nicht

Apple wird heute wohl den Start einer Videostreaming-Plattform mit eigenen Serien ankündigen. Warum tritt der Konzern gegen Netflix, Amazon und künftig auch Disney an?

© Robin Hinsch für DIE ZEIT

Videodrom: Ist da noch wer?

In Zeiten von Netflix leiht kein Mensch mehr Filme aus, dachte unser Autor. Bis er seine alte Videothek noch einmal besuchte und den Hüter eines Schatzes traf.

© Lea Dohle

Fernsehpodcast: Plot-Holes, Kometen und ein Trampolin

Richtig glücklich werden Passmann und Kalle mit den Serien "After Life" und "8 Tage" nicht. Dafür beantworten sie im Podcast "Die Schaulustigen" große Fragen des Lebens.

© Jean-Christophe Bott/Keystone/dpa

Noémie Schmidt: Die Schickse will mehr

In Frankreich ist die Schauspielerin Noémie Schmidt ein Star. Die Schweiz hingegen lernt die junge Walliserin erst kennen.

© Paula Winkler

Fernsehpodcast: Der Anfang von etwas ganz Großem

Sophie Passmann und Matthias Kalle sehen fern – und reden im neuen Podcast "Die Schaulustigen" über alles von ZDF bis Netflix. Zum Start klären sie erstmal die Fronten.

© Starzplay, Netflix, Coco Van Oppens/Two Brothers Pictures

Binge-Watching: Die besten TV-Serien im März

Kate Beckinsale reist in den Dschungel, Ricky Gervais verwahrlost, Florence Pugh spioniert herum: "The Widow", "After Life" und "Die Libelle" sind unsere TV-Tipps.

© Eric McCandless/Getty Images

Oscarverleihung: Ausgewogen bis zur Ekstase

Den Oscar als bester Film erhielt “Green Book”, nicht “Roma”. Das mag daran liegen, dass er eine sehr amerikanische Story erzählt von einem Rassisten mit großem Herzen.

© Netflix

"Matrjoschka": Sterben in Serie

Die Netflix-Serie "Matrjoschka" erweitert das Murmeltier-Prinzip um Alkohol und geschliffene Dialoge. Dennoch enttäuscht sie mit der braven Botschaft von Maß und Mitte.

© Starzplay, Netflix, Sophie Mutevelian, BBC/Netflix

Binge-Watching: Die besten TV-Serien im Februar

Eine glamouröse Auftragsmörderin, eine Kriegswaise und viele Königinnen: "Killing Eve", "Black Earth Rising" und "Pose" sind unsere Serientipps im Februar.

© Des Willie/BBC/Netflix

"Black Earth Rising": Eine Wahrheit, die nicht sein darf

Die beeindruckende Netflix-Serie "Black Earth Rising" handelt von der Aufarbeitung des Völkermordes in Ruanda. Und thematisiert dabei, wie über Afrika erzählt wird.