: Netzneutralität

USA: Aufsichtsbehörde hebt Netzneutralität auf

Die Entscheidung, die von der Obama-Regierung eingeführte Netzneutralität aufzuheben, könnte das Internet nachhaltig verändern: Denn nun können Netzanbieter Inhalte wieder blockieren, verlangsamen oder gegen Bezahlung beschleunigen.

© Chip Somodevilla/Getty Images

Netzneutralität: Im Zickzackkurs das Internet regulieren

Der von Trump eingesetzte FCC-Chef will die Netzneutralität schwächen. Obwohl Europa eigene Regeln hat, kann die Entscheidung langfristig das ganze Internet beeinflussen.

Adblocker: Stellvertreterkrieg ums Web

Die Zukunft der Onlinewerbung entscheidet über die Fortentwicklung des Internets. Es geht um freie Meinungsäußerung, Netzneutralität und Datenschutz.

© Eric Thayer/Getty Images

Netzneutralität: Volle Fahrt zurück

Vor zwei Jahren feierten Netzaktivisten und Bürgerrechtler in den USA die Entscheidung zugunsten des freien Internets. Nun soll alles rückgängig gemacht werden.

© Alex Wong/Getty Images

Netzneutralität: Ein Deregulierer wie ihn Trump mag

Kommt das Zwei-Klassen-Internet in den USA? Ajit Pai, der von Trump eingesetzte neue FCC-Vorsitzende, will die Netzneutralität aufweichen. Am liebsten gestern.

Silicon Valley: Tech meets Trump

Im Silicon Valley sehen viele den neuen Präsidenten kritisch. Jetzt treffen sich Manager der großen Firmen mit Trump. Es soll um Arbeitsplätze und Netzneutralität gehen.

© Cathal McNaughton / Reuters

Tisa-Abkommen: Weichspüler für den Datenschutz

Das Dienstleistungsabkommen Tisa könnte europäische Regelungen zu Datenschutz und Netzneutralität aushebeln. Selbst kleine Zugeständnisse stehen offenbar zur Disposition.

© Adnan Abidi / Reuters

Facebook: Zuckerbergs Plan B für Indien

Der Facebook-Gründer will Millionen Inder ins Internet bringen. Sein erster Versuch endete in einem PR-Debakel, nun beginnt der zweite. Doch die Konkurrenz schläft nicht.

© Vincent West/Reuters

Netzneutralität: Ein letztes Aufbäumen

Die Zukunft des offenen Internets in Europa geht in die entscheidende Phase. Noch bis Montag können Bürger die Entscheidung über Netzneutralität beeinflussen.

© Oliver Hoslet/dpa

Datenschutz: "Kein Bedarf für digitale Grundrechte-Charta"

Datenschutz, Netzneutralität, Vorratsdaten: Als EU-Kommissar soll Günther Oettinger Digitalisierung fördern und bändigen. Neue Grundrechte brauche er dazu nicht, sagt er.