: New York Stock Exchange

© Seth Wenig/AP/dpa

Börsengang: Uber-Aktie kostet 45 US-Dollar

Ab Freitag wird Uber an der Börse gehandelt, das Unternehmen hat den Ausgabepreis auf 45 US-Dollar festgesetzt. Der Wert liegt am unteren Ende der anvisierten Spanne.

© Ercic Tayer/Reuters

Coinbase: Die Zukunft der Kryptowährungen

Coinbase ist die größte Handelsplattform der USA für Kryptowährungen. Nach dem Hype um Währungen wie Bitcoin bemüht sich das Unternehmen, auch eine Bank zu werden.

© Brendan McDermid/Reuters

Lawrence Kudlow: Vom Fernsehstudio ins Weiße Haus

Trumps neuer Wirtschaftsberater Lawrence Kudlow lehnt Importzölle ab. Im Weißen Haus wird der TV-Experte auf Hardliner des Protektionismus treffen. Trump stört das nicht.

© Spencer Platt/Getty Images

Finanzkrise: Krise? Welche Krise?

Eine Hypothekenkrise soll es nicht wieder geben – diese Lektion hat die Finanzbranche gelernt. Das Problem: Sie macht jetzt andere Fehler, die ebenso gefährlich sind.

© Spencer Platt/Getty Images

USA: Ein Hausaufgabenheft für Donald Trump

Seit 1930 fragt das Umfrageinstitut Gallup Amerikaner nach ihrem Befinden. Die "New York Times" hat die Resultate verglichen, der Blick zurück erzählt viel über das Land.

© Lucy Nicholson / Reuters

Snapchat: Wir sind kein soziales Netzwerk

Bis zu vier Milliarden Dollar wollen Snapchats Betreiber an der Börse einnehmen. Ihr Prospekt verrät, wie nötig Snap Inc. das Geld hat – und erklärt die App. Endlich!

Microsoft: Die neuen Sozialarbeiter

26 Milliarden US-Dollar gibt Microsoft für das Karrierenetzwerk LinkedIn aus. Viel Geld, passt aber zu Microsofts Plänen eines sozialen und vernetzten Arbeitsplatzes.

Indexfonds: Geld verdienen per Autopilot

Indexfonds sind für viele Anleger ein Grundstein fürs profitable Sparen geworden. Sie gelten als sicher und günstig. Doch ihre Beliebtheit birgt auch manche Gefahr.

© Adrees Latif/Reuters

US-Wahl: Warum die Amerikaner so wütend sind

Die bisherigen Vorwahlen zeigen: Viele Amerikaner sind überhaupt nicht zufrieden. Die BBC nennt fünf mögliche Ursachen für die verletzte Volksseele.

© Justin Lane /dpa

Börse: Wenn Maschinen zocken

Wieder haben Hochfrequenzhändler beim jüngsten Börsencrash kräftig mitverdient. Welchen Schaden richtet der automatisierte Computerhandel tatsächlich an?

© Spencer Platt/Getty Images

NYSE: New Yorker Börse komplett ausgefallen

Der Handel an der New York Stock Exchange ist fast vier Stunden unterbrochen gewesen. Die NYSE meldete, es habe an technischen Problemen gelegen.

Geld anlegen: Kaufen oder Verkaufen?

Ist Gold ein lohnendes Investment? Wann sollte man einen Fonds abstoßen? Was bringt die Riesterrente? Finanzblogger beantworten ausgewählte Fragen der ZEIT-ONLINE-Leser.

Geld sparen: Die Anlagetipps der Blogger

Hat sich sparen je gelohnt? Was tun mit dem Erbe? Warum wertet der Dollar auf? Wirtschaftsblogger beantworten ausgewählte Geldfragen der ZEIT-ONLINE-Leser.

© Mike Segar/Reuters

New York: De Blasios Schneeprobe

Fast einen Meter Neuschnee und Wind in Hurrikan-Stärke könnte Juno New York bringen. Inmitten des Blizzards lernt manch Bewohner, dass es gut ist, kochen zu können.

Nächste Seite