: Newark

Jerry Lewis: Der Humor-Professor

Er war einer der berühmtesten Komiker Hollywoods, ein Vorbild für viele andere wie Jim Carrey und Seinfeld. Trotzdem trauerte Jerry Lewis am Ende seines Lebens.

© Sebastian Nogier/dpa

US-Schauspieler: Jerry Lewis ist tot

Der Schauspieler und Comedian ist im Alter von 91 Jahren in Las Vegas verstorben. Durch die Komödie "Der verrückte Professor" erlangte Jerry Lewis weltweite Berühmtheit.

© Matthias Ziegler

Aussteiger in Afrika: Ein New Yorker unter Pygmäen

Als junger Mann hörte Louis Sarno einen Gesang, der ihn nicht mehr losließ. Er reiste den Tönen nach. Seit 25 Jahren lebt er nun unter Pygmäen im afrikanischen Regenwald.

© Adrees Latif/Reuters

US-Wahl: Clinton nennt Trump einen Betrüger

Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin wirft ihrem Rivalen vor, sich "auf Kosten hart arbeitender Bürger" bereichert zu haben. Sie verweist auf Gerichtsdokumente.

© NIna Subin

Bryan Stevenson: "Die Sklaverei ist nicht zu Ende"

Bryan Stevenson kämpft dafür, dass Amerika sich mit seinem Rassismus auseinandersetzt. Sein Buch "Ohne Gnade" gibt den schwarzen Angeklagten und Verurteilten eine Stimme.

© Susanne Hegenscheidt

9/11: Engelsfedern in New York

Die ZEIT-ONLINE-Mitarbeiterin Susanne Hegenscheidt war ganz nah dabei, als die Flugzeuge ins World Trade Center rasten. Ihr Bericht vom 11. September 2001

© Mike Nelson/AFP/Getty images

Rassismus in den USA: "No justice, no peace"

"Ohne Gerechtigkeit kein Frieden": Rassenunruhen sind seit mehr als 150 Jahren Teil der USA. Was heute Ferguson und Baltimore sind, waren gestern Chicago oder New York.

Medien: Das Extrablatt

Nachdenklichkeit! Komplexität! Expertentum! So hat die "New York Review of Books" gerade die höchste Auflage ihrer Geschichte erreicht. Eine erstaunliche Erfolgsstory

E R L E B N I S : Flug LH 401: gestrichen

Pilotenstreik positiv - acht Stunden geschenkte Zeit in New York. Also, wünsch dir was! Manhattan hetzt, und du kannst plötzlich ganz gelassen zuschauen

New York: Die Leere nach Sandy

Eigentlich ist New York die Stadt, die niemals schläft. Doch Sandy hat der City eine Zwangspause verordnet. Fotografische Impressionen aus einer Stadt im Stillstand