: Nick Clegg

© Caroline Scharff für ZEIT ONLINE

Brexit: "Die EU wird einfach die Uhr anhalten"

Je eher Theresa May geht, desto besser, sagt der britische Politiker Nick Clegg. Er hat eine Idee, wie Großbritannien in der Europäischen Union bleiben könnte.

Brexit : Die Unbeirrte

Die britische Premierministerin May will an ihrem Brexit-Zeitplan festhalten, trotz des Urteils des obersten Gerichts. Das dürfte die Brexit-Befürworter beruhigen.

Wahl in Großbritannien: Die Verlierer

Ed Miliband und Nick Clegg sind nicht die einzigen, die bei der Wahl in Großbritannien grandios scheiterten. Labour, Liberaldemokraten und Ukip stehen vor dem Neuanfang.

© Christopher Furlong/Getty Images

Parlamentswahl: Fünf große, kleine Briten

So bunt war es noch nie: Bei der Wahl in Großbritannien sind die kleinen Parteien wichtiger denn je. Wer führt sie an und was wollen sie?

© Toby Melville-Pool/Getty Images

Großbritannien: Die Therapie von David Cameron wirkt

Nach dem TV-Duell eine Woche vor der Wahl sehen die Briten ihren Premier leicht vorn. Erstmals ist wahrscheinlich, dass Konservative und Liberale weiter regieren könnten.

Nick Clegg: Der letzte Europäer an der Themse

In der britischen Regierung steht nur noch einer offen zu Europa: Vizepremier Nick Clegg wird nicht müde, die Vorteile der EU zu preisen. Woher kommt die Haltung?

Parlamentswahl: Brown klammert sich an die Macht

Der Machtpoker in Großbritannien ist eröffnet. Die Tories sind stärkste Partei, aber ohne absolute Mehrheit. Labour will in einer Koalition weiterregieren.