: Niedersachsen

© Daniel Karmann/dpa

Verfassungsschutz: Nach den Rechten sehen

Der Verfassungsschutz prüft, ob die AfD beobachtet werden muss. Wenn, dann wird es nur um Teile der Partei gehen. Streit gibt es vor allem um die Rolle der Identitären.

© Eva Revolver/Sepia für DIE ZEIT

Wölfe: Neun Sekunden ist der Rekord

Zu zweit riecht man zu sehr nach Mensch, aber auf einem Spaziergang im Wald, allein, kann man sie sehr gut beobachten. Wie es wirklich ist, Wölfen gegenüberzustehen.

© Rainer Weisflog

Wolf: Er kommt

Mit dem Wolf ist es wie mit vielen politischen Problemen: Sie treten zuerst im Osten auf – und werden so lange ignoriert, wie sie den Westen nicht betreffen.

© Stefan Kröger für DIE ZEIT

Stephan Weil: "Ich fahre einen Benziner"

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil über sein eigenes Fahrverhalten und politisches Versagen in der Dieselkrise.

© Illustration: Matthias Seifarth für DIE ZEIT

AfD: Wie braun darf es sein?

In dieser Woche beraten die Verfassungsschützer darüber, ob die AfD künftig beobachtet werden soll. Ihre erste Materialsammlung hat es in sich.

© [M]: Boness/IPON/ullstein; John MacDougall/AFP/Getty Images (r.)

Björn Höcke: Ziemlich rechte Freunde

Der AfD-Mann Björn Höcke ist gut bekannt mit einem der führenden deutschen Neonazis. Zum ersten Mal reden Zeugen über Details der Freundschaft mit Thorsten Heise.