: Nigeria

Gap-Year: Der Egotrip ins Elend

Nach dem Turbo-Abi wollen immer mehr junge Deutsche eine Auszeit. Sie zahlen viel Geld, um im Ausland Tiere zu retten oder Kinder zu betreuen. Wem hilft das wirklich?

WM-Qualifikation: Oh, wie schön für Panama

Panama fährt zur WM, Argentinien wird von Messi erlöst, Syrien scheitert am Pfosten und alle lachen über Holland. Eine kleine Reise durch die Gruppen der WM-Qualifikation

MHD: Wir packen unsere Chancen am Schopf

Afro-Trap feiert Migration als Chance. Der 23-jährige französische Rapper MHD beeinflusst das Selbstverständnis einer ganzen Generation von Afrikanern in Europa.

© DeAgostini/Getty Images

Abschiebung: An der Grenze des Rechts

918 Asylbewerber hat Deutschland im ersten Halbjahr 2017 zurück nach Italien geschickt. Einer davon ist Jonathan Odukoya. Jetzt lebt er in Sizilien auf der Straße.

© Issouf Sanogo/AFP/Getty Images

Ackerland: Mutterboden

In Afrika verlieren viele Menschen fruchtbares Ackerland – und flüchten. Die Ernährungsgrundlage ist weltweit bedroht.

Rohingya: Und jetzt, wohin?

Die muslimischen Rohingya sind Waisenkinder des Imperialismus. Ihre brutale Vertreibung aus Myanmar ist eine späte Folge der britischen Kolonialpolitik.

Senegal: Witz oder Krieg

Der Senegal ist stabiler als seine Nachbarländer. Das hat mit einer besonderen Form des Islams und mit Humor zu tun.

© Andrea Backhaus

Migranten in Tunesien: Die Gestrandeten

Auf dem Weg von Libyen nach Europa landen viele Schiffbrüchige in Tunesien. Dort stehen sie vor dem Nichts, doch eine Rückkehr in die Heimat ist für viele ausgeschlossen.