: Nokia

Smartphones: Chinas neue Marken

Was kommt nach Blackberry, Motorola und Nokia? Handyproduzenten aus China zeigen sich überraschend selbstbewusst.

iPad-Event: Apple verschenkt seine Software

Einen Fernseher hat der Konzern aus Cupertino wieder nicht vorgestellt. Aber eine Reihe aufpolierter Rechner und Tablets. Viele Apps gibt es in Zukunft gratis.

A R B E I T S M A R K T : Angeschlagene Riesen

Beim weltweiten Stellenabbau kam Deutschland bislang noch glimpflich davon. Gleichwohl wächst die Befürchtung auch hierzulande, dass demnächst jeder sein Opfer zu bringen hat

B E S U C H E N: Herr der Toten

Eine Mumie, 2500 Jahre alt, gefunden in Pakistan, Kaufpreis 100 Millionen Dollar. Ein Kommissar und eine Archäologin nahmen die Spur auf und entdeckten: Die mumifizierte Leiche ist keine junge Prinzessin, sondern eine Frau, die vor ein paar Jahren noch lebte. Eine Reise zu dem Mann, der die Mumie zum Verkauf anbot

S K A N D I N A V I E N : Was ist bloß im Norden los?

Skandinavische Warnsignale für Europa: Steigender Wohlstand, Absturz der Sozialdemokratie, Aufstieg der Rechtspopulisten. Den Ausstieg aus dem Wechselspiel "Hohe Sozialabgaben - Hohe Sozialleistungen" wird es in Skandinavien so bald nicht geben: auch nicht in einer Ära nach der Sozialdemokratie

© Tim Brakemeier/dpa

27C3: Eine SMS – und das Smartphone ist weg

Der Chaos Computer Club will Sicherheitslücken aufzeigen, damit sie geschlossen werden. Smartphones waren beim diesjährigen Hacker-Kongress das Ziel.

Xbox und Nokia: Microsoft wird umprogrammiert

Das Unternehmen Microsoft wird umgebaut, die alten Geschäftsmodelle funktionieren nicht mehr. Wegbereiter der neuen Geschäfte ist unter anderem die Spielkonsole Xbox.

© Dado Ruvic/Reuters

Microsoft und Nokia: Gefährliche Machtkonzentration

Apple, Google, Microsoft: Die Internetindustrie stellt sich neu auf. Über die Konsequenzen muss sich jeder selbst klar werden – bevor er das nächste smarte Gerät kauft.

Autoindustrie: Bochum ohne Opel – geht das?

Bald wird General Motors entscheiden, ob Opel in Bochum bleibt. Die Stadt zittert. Doch eine Werkschließung würde sie besser verkraften als vor Jahren. Von Malte Buhse

Netzwerke: Siemens wird NSN los

Lange hat es gedauert. Doch nun verkaufen die Münchner ihre Tochter an den finnischen Partner Nokia. Er bekommt ein Darlehen obendrauf, damit er das Unternehmen nimmt.

Cebit: Wundertüte Cebit

Warum gerade die kleinsten Stände am Rand der weltgrößten Computermesse den Besuch lohnen.

Nächste Seite