: Nordpol

Meteorologie: Die Hitze vom Nordpol

Deutschlands Hitzesommer liegt außerhalb des Gewohnten. Für sich betrachtet wäre das bloß exotisch. Doch auffällig heiß ist es vielerorts auf der Nordhalbkugel. Warum?

© Hulton Archiv/Getty Images

Polarexpedition: Möge der Frostigere gewinnen!

Roald Amundsen und Robert Falcon Scott liefern sich 1911 ein dramatisches Rennen zum Südpol. Amundsen triumphiert – doch Scott gewinnt die Herzen der Menschen.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Tauwetter in der Arktis

Am Nordpol herrschen seit Tagen Temperaturen über null Grad, nie gab es dort weniger Eis im Winter. Außerdem im Podcast: Berlinale und Oscar im Zeichen von MeToo.

© Mario Tama/Getty Images

Arktis im Winter: So wenig Eis war nie

Deutschland bibbert, in der Arktis aber taut es: Nie gefror dort weniger Meereis als diesen Winter. Der Point of no Return? Die Entwicklung könnte schon unumkehrbar sein.

© [M] Kniel Synnatzschke/plainpicture

Lügen: Die arktische Beischlaflüge

Jeder lügt sich beim Onlinedating schöner, jünger, besser. Aber muss man gleich zum Nordpol reisen, um eine Frau klarzumachen? Unsere Singlefrau hat einen Gefühlskater.

© Julia de Cooker

Spitzbergen: Extremweiß

Die Inselgruppe Spitzbergen ist unwirtlich. Nur wenige Menschen halten es ein ganzes Leben lang dort aus. Die Fotografin Julia de Cooker zeigt den Alltag in der Kälte.

© JPL-Caltech/MSSS/NASA/Reuters

Astronomie: Auf dem Mars ist der Teufel los

Felsstürze, Wanderdünen, Einschlagskrater: Auf dem Nachbarplaneten geht es zur Sache. Neue Satellitenbilder offenbaren, wie stark sich der Mars verändert.

Bunker St. Pauli: Wo das Misstrauen wächst

Der Bunker auf St. Pauli soll aufgestockt und bepflanzt werden – ein spektakuläres Projekt. Doch die Planer sind sich nicht grün.

2007-2017: Wie es wurde, was es ist

"Kennen wir uns nicht"? titelte das ZEITmagazin, als es 2007 nach acht Jahren Pause neu erschien. Seitdem hat sich die Welt radikal verändert. Eine Chronik.

© pixabay.com

Schlafen: Jetzt ein Nickerchen …

Wer viel pennt, ist doof, und wer schnarcht, weckt nur die anderen: Am Tag des Schlafes wird mit Mythen aufgeräumt – streng wissenschaftlich. Damit Sie besser schlafen.

Klimawandel: Nichts zu leugnen

Der Zustand von Arktis und Antarktis zeigt, wie real der Treibhauseffekt ist. Und wie wenig man ihn zur Glaubenssache erklären darf.

© Kathryn Hansen/Nasa/Handout/Reuters

Meereisschmelze: Die Klimakurve des Grauens

Das Nordpolarmeer friert nicht zu, am Südpol taut es heftig. Diesen Herbst gibt es so wenig Meereis, dass es Klimaforscher erstaunt. Ist das der Point of no Return?

© Alfred-Wegener-Institut / M. Nicolaus

Klimawandel: Die Arktis glüht

Am Nordpol ist es so warm, Forschern gehen für ihre Grafiken die Rottöne aus. Das Eis wächst so langsam, wie nie zuvor gemessen. Gleichzeitig friert Sibirien zu.

© Thomas Samson/AFP/Getty Images

Fußball-EM: "Hört mir mit den Elfen auf!"

Island steht im Viertelfinale der EM. Zeit, um ein paar Mythen zu überprüfen. Gibt es Elfen? Wie feiert ein Isländer die EM-Erfolge? Ein Anruf in Ísafjörður

© Marit Hommedal/NTB Scanpix/Reuters

Arktis: Eiskalter Krieg

Wem gehört der Nordpol? Russland rüstet auf, Amerika reagiert trotzig: Ausgerechnet die Arktis könnte zur neuen Konfliktzone werden.