: Nordsee

© Katrin Binner für DIE ZEIT

Straßenschilder: Der Hindenburg hat Wutbürger-Potenzial

Sollen Straßennamen noch Menschen würdigen, die historisch belastet sind? Darüber wird gerade gestritten. Am meisten über den Mann, der Hitler zum Reichskanzler ernannte.

© All Canada Photos/AP/dpa

Energiewende: Im Bann der fossilen Vernunft

Wir kleiden uns in Öl, düngen unsere Pflanzen mit ihm, bereisen dank seiner die Welt. Kein Stoff hat das moderne Leben stärker geformt. Wie kommen wir da je wieder raus?

© Hotel Waastwinj

Föhr: Hin und weggeweht

Das Hotel Waastwinj auf Föhr ist nach dem Wind aus dem Westen benannt. Seine Gäste nimmt es wunderbar davor in Schutz.

© Mareike Timm für DIE ZEIT

Flughafen Rostock-Laage: Laage im Griff

Früher war auf dem Flughafen Rostock-Laage nichts los. Nun kommen plötzlich jeden Freitag Hunderte Spanier: um von hier aus auf Kreuzfahrt zu gehen.

© Jack Taylor/Getty Images

Brexit: Verloren an der Nordsee

In Great Yarmouth haben fast 72 Prozent für den Brexit gestimmt. Die Angst vor Migranten mobilisierte gegen die EU. Aber die Probleme sind eigentlich ganz andere.

Klimawandel: Vom Untergang bedroht

Eine Familie auf der Nordseeinsel verklagt die EU, weil die nicht genug gegen den Klimawandel tue. Was wird daraus und wie groß ist die Gefahr für Langeoog wirklich?

Deutsche Küste: Strandgut der Kunst

Was schrieben berühmte Besucher der Küste eigentlich damals in ihr Tagebuch? Unsere Autoren haben Beispiele, wie sagt man: Gefunden? Nein, erfunden!

Deutsche Küsten: Oh, wie schön ist Wesselburenerkoog

Natürlich kann man Reiseführer wälzen. Aber die persönliche Empfehlung ist immer noch am besten: 13 ZEIT-Mitarbeiter verraten ihre Lieblingsorte an deutschen Küsten.

Nordsee und Ostsee: Neue deutsche Welle

Die Deutschen verreisen immer kürzer und spontaner. Urlaub an Nord- und Ostsee ist beliebt wie nie. Das liegt längst nicht nur am Wetter.

Schäfer: Bald wird auch das Stroh knapp

Fehlende Subventionen, dann die Wölfe und jetzt die Hitze: Schäfer in Deutschland haben es schwer. Sie fordern jetzt eine Prämie pro Weidetier.

Lachs: Der gefährlichste Fisch der Welt

Ermordete Bauern in Brasilien, Explosionsgefahr auf Schiffen, Gift im Essen – all das hat mit unserem Appetit auf Lachs zu tun. Dieser Text hat viele Leser interessiert.

Nikolaus Gelpke: Blau machen

Der Verleger Nikolaus Gelpke wurde ausgelacht: Was, eine Zeitschrift nur über das Meer? Heute lacht niemand mehr über ihn und sein Heft "mare".