NSA

© Maria de la Guardia für ZEIT ONLINE

Edward Snowden: Das Geheimnis von Hongkong

Drei Flüchtlingsfamilien versteckten den Whistleblower Snowden 2013 vor der CIA. Nach Jahren der Angst erhält nun die erste Familie ein neues Leben.

© Manuel Blondeau/Pixathlon

Football Leaks: Jäger und Gejagte

Der Mann hinter den Enthüllungen aus der Fußballwelt wurde verhaftet. Ist er ein Held oder ein Verbrecher? Fragen an den Whistleblowing-Experten André Szesny

© Lluis Gene/AFP/Getty Images

Smartphones: Wer hat Angst vor Huawei?

US-Geheimdienste warnen nicht zum ersten Mal vor Smartphones chinesischer Hersteller. Es geht um Hintertüren, Spionage – aber vor allem um den Einfluss Chinas.

© Sait Serkan Gurbuz/Reuters

Fort Meade: Schüsse vor NSA-Hauptquartier

Ein Fahrzeug hat die Sperren vor dem Hauptquartier des US-Auslandsgeheimdiensts in Fort Meade durchbrochen. Terrorismus schließt das FBI aus.

© Hannibal Hanschke/Reuters

Überwachung: Merkels fliegende Augen

Der BND bekommt Spionagesatelliten. Das Kanzleramt wünscht sich dieses Projekt "Georg", um von den USA unabhängiger zu werden. Das geplante Geld wird wohl nicht reichen.

© Charles McQuillan/Getty Images

DDoS-Attacke: Erst "Minecraft", dann das halbe Internet

Vom Mirai-Botnetz gingen gewaltige DDoS-Angriffe aus. Experten verdächtigten staatliche Hacker. Doch es waren drei junge Männer mit einem sehr speziellen Geschäftsmodell.

© Carl Court/Getty Images

Spionageabwehr: Quelle: Internet

Mit seiner Warnung vor chinesischen Geheimdienstaktivitäten auf LinkedIn deklariert Verfassungsschutzchef Maaßen alte Probleme zu neuen. Denn er will technisch aufrüsten.

Whistleblower: Schutz für Verräter

Gute Hacker und Whistleblower versuchen, das Internet sicherer zu machen und auf Missstände hinzuweisen. Deshalb werden sie verfolgt – auch in westlichen Demokratien.

© Sergei Karpukhin/Reuters

Spionage: Das Kaspersky-Puzzle

Russische Hacker sollen an NSA-Werkzeuge gelangt sein, indem sie Kasperskys Antiviren-Software "wie eine Art Google" benutzten. Entdeckt haben das angeblich die Israelis.

© Chip Somodevilla/Getty Images

NSA: "Geheimdienst" trifft es nur noch bedingt

Die NSA hat laut einem Bericht mehr Geheimnisse verloren als bisher bekannt. Hacker sollen brisanten Code gestohlen haben – über eine Antiviren-Software.

© Justin Sullivan/Getty Images

Apple: Vertraut uns (eure Daten an)!

Sicherheitstipps, Verschlüsselung, Gesichtserkennung: Mit dem Update auf iOS 11 und dem neuen iPhone X inszeniert sich Apple einmal mehr als Datenschützer.