: Oberstaufen

Bayern: Kunstlicht und Kunstschnee

Waren Sie schon beim Skifahren?‘ Diese Frage, in München unter Bekannten gestellt, war früher etwa von Mitte Januar an durchaus legitim, und der Fragende zeigte sogar noch einiges Wohlwollen, wenn er zur Antwort bekam: Nein, aber man wolle bestimmt am nächsten Wochenende ins Gebirg‘.

Frühlings-Erwachen

Windbeutel: Die Heißluftballonschule „Hot-Hit“ (CH-5615 Fahrwangen) in der Schweiz bildet Ballonfahrer aus. Nach einem Funksprechlehrgang und Kursen in Meteorologie und Heißluft-Ballon-Theorie folgen die „Fahrstunden“.

Suche nach dem letzten Schnee

Der Hüttenwirt auf dem Hündle kennt den Grund der Misere: „Das ist der Golfstrom“, sagt er. „Wenn der den Westwind zu stark aufheizt, geht halt nix mehr.

Hallenschwimmbäder in Wintersportorten

Schwimmen ist die beliebteste Urlaubsaktivität – für Sommerfrischler schon seit Jahren, neuerdings auch für Wintersportler. Den meisten Schneefans reicht das flockige Wasser nicht mehr, sie wollen auch im Winter das echte Naß – in der Halle.

Künstlicher Winter

Unten am Zielhang öffnete ein massiger, hochgewachsener Mann eine Sektflasche, daß das Schaumgetränk hochauf spritzte und seinen braunen Pelz benetzte.

Mit Sturzhelm und Pudelmütze

Der Skiwinter hat zwar gerade erst so richtig begonnen – und der ergiebige Schneefall Ende Dezember und Anfang Januar hat auch in geringen Höhen eine so gründliche Unterlage geschaffen, daß die Skifahrer hoffen können, auch noch im April bis in die Täler abfahren zu können –, aber die großen vorolympischen Kraftproben der Skispringer, Abfahrer und Slalomkünstler liegen doch größtenteils schon hinter uns.

Eine Trasse der Träume

Man nehme ein paar nichtsahnende Touristen aus Japan und von mir aus auch ein paar aus Montana und Wisconsin. Man plaziere unsere ausländischen Freunde so im Bus, daß sie nur nach rechts aus den Fenstern gucken können.

Verjüngung in Oberstaufen

Vom 26. Februar bis 1. März 1959 wird das bayerische Allgäu Schauplatz eines wintersportlichen Ereignisses ersten Ranges. In dem schön gelegenen Schrothkurort Oberstaufen – an der deutschen Alpenstraße und der D-Zug-Strecke München–Lindau gelegen – werden dann in diesen Tagen die Deutschen Alpinen Skimeisterschaften ausgetragen.

Notizen für Reisende

Rückfahrkarten – Harzer Winter Klassen Wechsel im Flugzeug – Abonnements für Lift und Gondel

Dreißig Nackte singen im Herrenpark

Unsere kleine Reihe über ungewöhnliche Kuren, die wir in der ZEIT, Nr. 22, mit einem Bericht aus dem Schroth-Kurort Oberstaufen begonnen haben, setzen wir heute fort.

Ski-Insel im Hochallgäu

Ich suchte im Kleinen Walsertal nach einem versteckten Skiwinkel. Man ist auch dort schon sehr modern geworden; Lifts gibt es an allen Hängen, und Gondeln führen metallschimmernd zur Höhe.

Viel Talente gab’s

Gleichstarke Nationen im Kampf auf den Pisten Die beständige Leistung des Schwarzwälder Briefträgers GeorgThoma

Reisenachrichten

Mit Sonderprospekten und eiligen Postsendungen versuchen viele Fremdenverkehrsämter, in letzter Minute auf freie Betten über Weihnachten und Silvester aufmerksam zu machen.

Ski ohne Herzklopfen

Wenn man für den „aktiven Urlaub“ erst noch ein Touristengebiet erfinden müßte, käme so etwas wie das Allgäu heraus: eine Landschaft, die nicht so gewaltig ist, daß sie Flachlandbewohnern Herzklopfen verursachte, ein Gebiet, in dem das Angebot nicht so einseitig ist, daß man sich vorher schon genau überlegen müßte, welche Aktivitäten man eigentlich entwickeln wollte, eine Gegend, die, wenn man nicht unbedingt sonnenhungrig ist, die Frage der Jahreszeit sekundär erscheinen läßt.

In der Tumorklinik: Fenster zum Leben

Ich möchte einen Sarg haben, in den ein Glasfenster eingearbeitet ist, ich möchte alles sehen, was bei meiner Beerdigung vorgeht!“ Am zweiten Tag meines Aufenthaltes in der Tumorklinik Oberstaufen höre ich entsetzt das Gespräch über Särge mit an.

Orient-Rallye: Im Oldtimer nach Baku

Die Allgäu-Orient-Rallye ist ein eher ungewöhnliches Autorennen: Die Fahrzeuge werden am Ziel für einen guten Zweck verkauft – und die Siegprämie ist ein Kamel.