: Occupy-Bewegung

© Arnie Chou/unsplash.com

Hongkong: It's Over

Das Tempo, mit dem China in Hongkong Fakten schafft, zeugt nicht nur von der Entschlossenheit der Regierung. Auch von der Selbstverzwergung des Westens.

© Johannes Simon/Getty Images

Occupy-Bewegung: Vereint im Protest gegen Regierung und Banken

Hunderttausende protestierten gegen das Finanzwesen: In Frankfurt, Brüssel, Rom, Paris. Eindeutige Forderungen haben sie noch keine. Momentaufnahmen einer neuen Bewegung

© Ralph Orlowski/Getty Images

Occupy-Proteste: Das Volk will andere Banken

Die Occupy-Bewegung hat recht. Erst wenn die Staaten mit neuen Regeln eine neue Finanzindustrie schaffen, kann die Krise überwunden werden. Von Jean Uwe Heuser

© Dan Istitene/Getty Images

Netzutopien: Kann das Internet den Kapitalismus verändern?

Das Netz hat seine utopische Kraft längst entfaltet. Welche Alternativen zum Kapitalismus hält es bereit? Diskutieren Sie im Chat von 14.00 Uhr an mit.

Fast-Food-Ketten: Amerikanischer Arbeiterkampf

In den USA sind Niedriglöhner für bessere Gehälter und mehr Rechte auf die Straße gegangen. Die angekündigte Lohnerhöhung von McDonald's halten sie für einen Scherz.

© dpa

Jahresrückblick: Was 2014 in Hamburg geschehen ist

Gerichtsprozesse, Schulstreit, Polizeieinsätze, Kita-Gebühren, Salafisten, Kurden, Rote Flora: Welche Themen und Ereignisse waren 2014 wichtig für Hamburg? Ein Überblick

© Eduardo Munoz/Reuters

"Citizenfour": Ihr da oben, wir hier unten

In New York hat der Film "Citizenfour" über den Fall Snowden Premiere gefeiert. An ihrer Sympathie für den Whistleblower lässt Filmemacherin Laura Poitras keinen Zweifel.

© Bobby Yip/Reuters

Hongkong: Bewohner greifen Demokratiebewegung an

Nicht alle Bewohner Hongkongs sind Fans der Demokratie-Aktivisten, die die Stadt lahmlegen. Die Demonstranten werden immer öfter angegriffen. Sie fordern Polizeischutz.

© Liau Chung-ren/Reuters

Hongkong: Occupy Central bringt Börse unter Druck

Die Blockade des Finanz- und Regierungsviertel hat die Innenstadt von Hong Kong lahmgelegt. Unterstützung erhalten die Demonstranten sogar von einigen Unternehmern.

Blockupy-Bewegung: Gärt da noch was?

Erst Occupy, dann Blockupy: Die Kapitalismusgegner kämpfen um Aufmerksamkeit und Erfolge – und sind dabei auf die Mithilfe ihrer Gegner angewiesen.

© Screenshot ZEIT ONLINE

Rechtsradikale: Neonazis indoktrinieren Facebook-Mitglieder

Rechtsextreme unterwandern Facebook und auch Plattformen der Occupy-Bewegung. Mit subtilen und auch haarsträubenden Behauptungen versuchen sie, Anhänger zu gewinnen.

Reformpolitik: Geld verteilen reicht nicht

Sanierer und Liberalisierer haben in der Berliner Politik nicht mehr viel zu melden. Stattdessen wird Geld verteilt. Damit macht es sich die Politik aber zu leicht.