: Odenwald

© Archiv Odenwald Schule/ddp

Odenwaldschule: "Ich fühle die Angst heute noch"

Eine neue Studie beschreibt ein perfides System vieler Täter an der Odenwaldschule. Adrian Koerfer war auf dem Internat. Seine Geschichte hat viele Leser interessiert.

Reiseziele: 40 Reiseziele fast ohne Touristen

Es muss nicht immer das Kolosseum sein: ZEIT-Autoren empfehlen Reiseziele, die man noch entdecken kann, ohne sich durch Menschenmassen zwängen zu müssen.

© eberhard grossgasteiger/unsplash.com

Frühling: Lichtblicke, direkt um die Ecke

Wohin, um nach dem eisigen Winter endlich wieder warm zu werden? Unsere Autorinnen und Autoren haben 16 Vorschläge.

Kottbusser Tor: Alter, was geht?

Das berüchtigte Kottbusser Tor in Berlin war schon immer Hans-Christian Ströbeles Revier. Doch nun verstehen der Kotti und der Grüne einander nicht mehr. Eine Begehung

Journalismus: 32 Flüge

Warum ich als Reporter einmal zu genau gezählt habe – und der ZEIT eine Neiddebatte einhandelte

Anselm Kiefer: Sogar die Pinsel tragen Trauer

Warum ist der deutsche Künstler Anselm Kiefer vor allem in Frankreich so beliebt? Jetzt feiert eine Retrospektive im Centre Pompidou seine mythenschwere Bilderwelt.

© Metrolit Verlag

"Karlheinz": Die Pornos in der Fleischertüte

"Karlheinz" ist das brillante Porträt der alten Bundesrepublik. Zum Material dieses erstaunlichen Romans diente Billy Hutter der Nachlass eines Durchschnittsbürgers.

© Rüdiger Busch

Flüchtlinge: Die ganze Wahrheit über Hardheim

Mit Benimmregeln für Flüchtlinge machte Hardheim im Odenwald Schlagzeilen. Tatsächlich haben manche hier Angst vor den Neuen. Aber das ist nur ein Teil der Geschichte.

Heimatkunde: Hessen sei Dank!

Von Goethe bis Äppelwoi, von Eurodance bis Hessendöner, von John McEnroe bis Cat Content – 70 Knaller, die unser ältestes Bundesland der Welt geschenkt hat.

© Matt Cardy/Getty Images

Raubtiere: Die Wölfe sind da

Sie seien scheu, hieß es. Jetzt tauchen sie beim Waldkindergarten auf, stromern durchs Wohngebiet und reißen Lämmer. Soll man die Raubtiere lieben oder fürchten?

© One-Hit Parade

Jolly Goods: Tanz, Trans!

Mit einem Paillettentraumtänzer gegen das Patriarchat: Die Jolly Goods spielen in der Berghain-Kantine ihren Song "If I Were A Woman". Die neue Folge der One-Hit Parade

© Veloschmitt

Elektromobilität: Zukunft im alten Gewand

Der Messerschmitt Kabinenroller – in den 1950er Jahren der Käfer des kleinen Mannes – kehrt als Elektrofahrzeug zurück. Die Fahrleistung ist bescheiden, der Spaß riesig.

Badische Weinstraße: Atmen und atmen lassen

Die Badische Weinstraße ist neuerdings 500 Kilometer lang. Wer sie mit dem Fahrrad erkundet, kommt ins Schwitzen. Aber zu trinken gibt es ja genug.

© ZEIT ONLINE/Tilman Steffen

Dreiländereck: Zittau, liegt das nicht in Polen?

Kaffee mit Kondensmilch im äußersten Osten? Nach Zittau fährt nur, wer muss. Doch man kann beglückt zurückkehren aus einer Gegend, die nur aus Verwechslungen bekannt ist.

Serie Beruf der Woche: Zeig mir den Weg, Rex

Blindenhunde sehen für ihre Besitzer und sorgen für ihre Sicherheit. Ausgebildet werden die Assistenzhunde von Blindenführhundtrainern – und das Herrchen gleich mit.

E R K E N N T N I S : Geistesblitze im Gehölz

Einsames Fasten unter freiem Himmel: Wie High Potentials mit Indianerweisheit zu Visionären werden. Über eine alternative Methode der Entscheidungsfindung

A U S S T E L L U N G : Vom Dachstuhl in den Kosmos

In einer Basler Ausstellung zeigt Anselm Kiefer, wie er sich selbst erschreckend treu bleibt. Seine erste Einzelausstellung im deutschsprachigen Raum seit der legendären Schau 1991 in der Berliner Nationalgalerie greift wieder tief in den Fundus der Menschheitsgeschichte

© Marius Becker/dpa

Missbrauch: Odenwaldschule will Opfern Geld zahlen

Das Elite-Internat in Hessen will wie die katholische Kirche die Missbrauchsopfer finanziell entschädigen. Noch in diesem Jahr sollen 100.000 Euro ausgezahlt werden.

Nächste Seite