: öffentliche Anleihen

Auf einen Blick...

In Erwartung des Zinstermins am 1. Januar kam es an den westdeutschen Wertpapierbörsen zu einigen Anlage- und Meinungskäufen der Kundschaft, durch die das bisher labile Kursgefüge eine gewisse Kräftigung erfuhr.

Geldmarkt bremst Börsenumsatz

Größere Umsätze ergaben sich an den westdeutschen Börsen bei den Aktien nur in einigen Sonderfällen, denn der angespannte Geldmarkt erlaubte der Kundschaft und auch dem Berufshandel keine großzügige Disposition.

Börse: Statt Baisse jetzt Schwankungen

Trotz der zum Schluß der letzten Börsenwoche eingetretenen kräftigen Kurserholungen konnten die zu Wochenbeginn entstandenen Kursverluste nicht ausgeglichen werden.

Druck auf Rentenmärkte ließ nach

Die Erklärung des Zentralbankrates, auf eine Fortsetzung der restriktiven Kreditpolitik zunächst zu verzichten, hat wesentlich zu einer Beruhigung der Märkte für festverzinsliche Wertpapiere beigetragen.

Banken und Brauer im Vordergrund

Nachdem die Banken ihren Kunden ziemlich übereinstimmend empfahlen, nach Möglichkeit a m A k t i e n b e s i t z t z u h a l t e n, versiegte das Angebot, das kurz nach der onterhohung auf die Kurse drückte.

Stagnation und Hausse

Wenn die Wertpapiermärkte in diesem Jahr ihre Bilanz machen, dann müssen sie bekennen, daß ihre eigentliche volkswirtschaftliche Aufgabe, Schauplatz der industriellen Investitionsfinanzierung zu sein, auch in 1953 nicht erfüllt worden ist.

Die Börsen tagten

Inmitten des Erholungsprozesses der Aktienmärkte wird allzu leicht übersehen, daß die z. T. recht ansehnlichen Kurssteigerungen im allgemeinen noch nicht zur Emissionsreife geführt haben; diese ist erst dann gegeben, wenn ein Börsenkurs mindestens 120 v.

Festverzinsliche brutto und netto

Wenden wir uns zunächst dem Rentenmarkt zu, also den festverzinslichen Papieren. Wenn kürzlich auf einer Hauptversammlung einmal das Wert fiel, er sei das Nichtschwimmerbecken des Wertpapiermarktes, dann ist diese Ansicht ebenso richtig wie falsch.

Gespräche am Bankschalter:: Wie komme ich zu Zinserträgen?

Wer heute hinter dem Effektenschalter einer Bank steht, ist in erster Linie Steuerberater. Die Kundschaft setzt sich in der Mehrzahl aus mittleren und auch kleineren Einkommenbeziehern zusammen, die über den Kapitalansammlungsvertrag Steuern sparen möchten.

Börsenattraktion: öffentliche Anleihen

"Das Erste Gesetz zur Förderung des Kapitalmarktes hat bewirkt, daß nunmehr die ohnehin spärlich anfallenden Gelder fast ausschließlich in das Bett von Herrn Schäffer fließenL" Dieser Ausspruch von Direktor Kinn (Hamburger Kreditbank), den er auf einer jüngst abgehaltenen Pressekonferenz machte, zeigt den Grund für die schnelle Zeichnung der vor einigen Tagen aufgelegten Länderanleihen, denn diese sind – ebenso wie die 5-v.