© Roland Schlager/AFP/Getty Images

Österreich: Am rechten Rand

  • Die konservative Volkspartei (ÖVP) und die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) haben sich Ende 2017 auf die Bildung einer Regierung geeinigt.
  • Neuer Kanzler ist ÖVP-Chef Sebastian Kurz.
  • Die österreichische Regierung spricht sich, wie die dänische, für Asylzentrenen außerhalb der EU-Grenzen aus.
  • Der ORF steht unter dem Druck der rechtskonservativen Regierung. Journalisten werden von FPÖ-Politikern angegriffen und der Fake News beschuldigt. Zuletzt wurden die ORF-Redakteure vom Generaldirektor des Senders angewiesen, keine politischen Kommentare von ihren privaten Social Media Accounts zu versenden.
  • Bei der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 ist die ÖVP stärkste Kraft geworden, die SPÖ kam auf Rang zwei, die FPÖ knapp dahinter auf Rang drei.
  • Die Koalition aus sozialdemokratischer SPÖ und konservativer ÖVP war Mitte Mai zerbrochen.
  • Bundespräsident Österreichs ist seit dem 4. Dezember 2016 Alexander Van der Bellen. Er hatte die Wahl gegen seinen Kontrahenten Norbert Hofer gewonnen.
© Lea Dohle
Serie: Servus Grüezi Hallo

Politikpodcast: Südtirol und die Bumser

Eigentlich gehört Südtirol zu Italien, aber so ganz kann Österreich doch nicht von der Region lassen. Außerdem: wie mehrsprachig ist die Schweiz wirklich?

© Michael Gruber/EXPA/picturedesk.com

SPÖ: Gedrosselte Opposition

Die österreichischen Sozialdemokraten sind mit ihrer eigenen Krise beschäftigt. Die Regierungskoalition kann quasi ohne politischen Gegner regieren.

© M.Fortmann/DZ

Diskurs: Mit dem Blick des anderen

Tausende Österreicher mit unterschiedlichen politischen Meinungen sprechen am Samstag miteinander: Ohne den Austausch mit Andersdenkenden nimmt die Spaltung weiter zu.

Landtagswahl Bayern: Kurz vorm Wahlknall

© Matthias Schrader/AP/dpa

Markus Söder und Horst Seehofer stemmen sich noch mal mit aller Macht gegen die drohende Wahlniederlage. Ihr Stargast Sebastian Kurz zeigt das Dilemma der Partei auf.

Ungarn: Bestätigung für Viktor Orbán

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

BMW, Daimler, Continental, Bosch, Siemens: Trotz aller politischen Querelen investiert die deutsche Industrie kräftig in Ungarn. Damit stärkt sie die dortige Regierung.

© Martin Valentin Fuchs für DIE ZEIT
Serie: Wer ist eigentlich...

Hermes Phettberg: Der wüste Alte im Asia-Imbiss

Früher war Hermes Phettberg ein Starmoderator. Heute hat die Welt sich von ihm abgewandt. Dabei hat Phettberg ihr noch so viel zu sagen.

© Lea Dohle
Serie: Servus Grüezi Hallo

Politikpodcast: Ehe nur noch für Fruchtbare?

Ein Jahr Ehe für alle in Deutschland: die Schweiz ist noch nicht so weit und in Österreich wehrt sich die FPÖ mit skurrilen Mitteln. Und: Der Alpenwein wird besser.

  • Stimmen­verteilung
  • Gewinne & Verluste
  • Koalitions­rechner