© Michael Gruber/AP/dpa

Österreich: Ein Land in der Krise

© Artur Bogacki/ddp images

Wiener Volkstheater: Haus ohne Hoffnung?

Kay Voges, der neue Direktor des Wiener Volkstheaters, steht vor unlösbaren Aufgaben: Budgetknappheit und unklare Positionierung machen die zukünftige Arbeit schwer.

© Joe Klamar/AFP/picturedesk.com

Kabinett in Österreich: Beamte an die Macht

Das neu angelobte Kabinett besteht aus bewährten Staatsdienern. Es soll verwalten, nicht gestalten. Ein heikles Experiment

© Jose Giribas/SZ Photo/laif

Ungarische Räterepublik: "Wir müssen kampfbereit sein"

Als in Budapest 1919 eine Räterregierung die Macht übernahm, schwankte die Arbeiterbewegung in Wien, ob sie es ihr gleichtun solle. Ein neues Buch erzählt die Geschichte.

© Austrian Archives/Imagno/akg

Hans Kelsen: Der Jahrhundertjurist

Hans Kelsen gestaltete die österreichische Verfassung entscheidend mit. Noch heute findet das Grundgesetz bewundernde Anerkennung.

© Manfred Neubauer/SZ/dpa, Jens Gyarmaty/Visum, Mirko Hannemann/Intertopics

Vermögensverteilung: Mehr Teilen ist möglich

Monopole brechen, Erbschaftssteuer raufsetzen, Vermögenssteuer einführen und mehr Mitarbeiterbeteiligungen: vier Konzepte, um die Vermögen gleicher zu verteilen.

© Lukas Huter/Apa/dpa/dpa

Vengaboys: Boom, Boom, Boom, Boom

In Österreich ist Ibiza noch nicht zu Ende: Auf dem Wiener Ballhausplatz spielten die Vengaboys den Soundtrack zur Regierungskrise.

© Christian Guy/Hemis/laif

Natur: Ich bin der Berg

Auf Berge und Flüsse ist man stolz in Österreich. Doch wie sehr prägt die Natur die Identität? In seinem neuen Buch sucht der Historiker Ernst Hanisch nach Antworten.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Kurz gestrauchelt

In Österreich wird die Regierung abgesetzt. Aber wie sehr schadet das Sebastian Kurz tatsächlich? Und: Wie blicken die Schweizer auf das Ergebnis der Europawahl?