: ÖVP

© Herbert Neubauer/APA/dpa

Die Grünen: "Wir brauchen eine Bauernbefreiung"

Die österreichischen Grünen versuchen ihr Comeback bei der EU-Wahl. Mit Sarah Wiener und viel Improvisation kämpfen sie um ihr politisches Überleben.

© Jens Büttner/dpa

Kopftuchverbot: Krisengebiet auf dem Kopf

Das neue Kopftuchverbot in Österreich soll Stigmatisierung und Indoktrinierung verhindern. Aber warum besteht eine solche Gefahr eigentlich immer nur für Mädchen?

© Foto Fus (l.); Felix Deixler (Ausschnitte)

ÖVP: Hauptsache, ehrgeizig und loyal

Unter Österreichs Kanzler Kurz hat sich eine neue Generation von Politikern in der ÖVP etabliert. Wer sich an die Regeln hält, darf auf eine Karriere hoffen.

© Udo Titz

ÖVP: Die Abrechnung

Der ehemalige Vizekanzler Reinhold Mitterlehner versucht mit einem Memoirenband Kanzler Sebastian Kurz in Verlegenheit zu bringen. Dadurch wächst der Unmut in der ÖVP.

© Francesco Ciccolella für DIE ZEIT

Bildungspolitik: Österreichs geprellte Kinder

Groß war die Hoffnung, als ein Professor zum Bildungsminister wurde. Umso größer ist die Enttäuschung, weil Heinz Faßmann die soziale Segregation in der Schule verstärkt.

© Georg Hochmuth/AFP/Getty Images

FPÖ: Gestärkter Kurz, gedemütigte FPÖ

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz verlangt vom Koalitionspartner FPÖ, sich von Rechtsextremen zu distanzieren. Viele Sympathisanten fühlen sich verraten.

© Sebastian Reich

Lebensmittelsicherheit: Langt doch zu!

Was kann man noch sorglos essen? Bernhard Url, der Direktor der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit, kämpft gegen das Misstrauen der Konsumenten.

© Jochen Schievink für DIE ZEIT

SPÖ: Wollt ihr Proleten sein?

Die österreichischen Sozialdemokraten versinken in Richtungsstreits und Lethargie. Doch einige Genossen wollen die SPÖ als Kampforganisation erneuern.

Welt von heute

Krieg zwischen Regierung und Wiener Künstlern

© Christina Stohn für DIE ZEIT

Johannes Hahn: Der Gegenspieler

Ein freundlicher Langweiler aus Österreich setzt die Schweiz unter Druck. Wer ist dieser EU-Kommissar Johannes Hahn? Unser Autor hat ihn in Brüssel getroffen.

© Alessio Mamo/Redux/laif

Asylsystem: Verstecken, abschieben oder integrieren

Österreich will sein Asylsystem reformieren. Alles soll zurück in staatliche Hand. Ist das die beste Lösung? Wir haben uns in Europa umgesehen.

© Christina Stohn für DIE ZEIT

ÖVP: Von wegen Langweiler

Der österreichische EU-Kommissar Johannes Hahn gilt als Phlegmatiker. Er pflegt dieses Image. Und spielt seine begrenzte Macht gezielt aus.

© Roland Schlager/AFP/Getty Images

Österreich: Ein Jahr soziale Kälte

Seit einem Jahr regiert die Koalition aus konservativer ÖVP und rechtspopulistischer FPÖ. Vor einer Drohkulisse aus Asyl und Islam beschneiden sie den Sozialstaat.

Gottfried Waldhäusel: Die Grenzen ausloten

Gottfried Waldhäusl ist kein besonders radikaler FPÖ-Politiker. Er setzt als niederösterreichischer Landesrat lediglich um, was seine Partei seit je fordert.