© Michele Tantussi/Getty Images

Olaf Scholz: Finanzminister und Vizekanzler

Gerechtigkeit: Gefühlte Gerechtigkeit

Viele führende Sozialdemokraten haben typische Aufsteiger-Biografien. Für Chancengleichheit kämpfen sie deshalb noch lange nicht

Porträt: Politik vom Wickeltisch

Familie, Demografie, Bildung und noch mal Bildung – das sind die großen Themen des dänischen Soziologen Gøsta Esping-Andersen. Jetzt hat ihn die SPD entdeckt

spd: Wutanfälle, Zuckerpillen

Gerhard Schröder hat die SPD-Linke besiegt, aber die Partei nicht gewonnen. Auf dem Parteitag in Bochum könnte er die Quittung dafür bekommen

Glosse: Das Letzte

Jung und Alt haben dasselbe Ziel: Gebt uns einfach die Knete

reformen: Dieses ewige Hin und Her

Jetzt will Rot-Grün die Steuerreform vorziehen. Aber können die Bürger ihrer Regierung noch vertrauen? Fast schon im Tagestakt sendet sie widersprüchliche Signale

SPD: Die Seele streicheln

Revoltieren will die SPD nicht – angehört werden schon. Generalsekretär Olaf Scholz gibt der Partei, was sie braucht

Vom Stamokap zum Kinderbett

Generalsekretär Olaf Scholz möchte die SPD wieder zur Fortschrittspartei machen. Ihm selbst haftet ein Hauch der 70er Jahre an

Porträts: Das Beton-Duo

Die SPD gilt als Partei der Blockierer – vor allem dank Fraktionschef Franz Müntefering und Generalsekretär Olaf Scholz. Die beiden fühlen sich missverstanden

Wie gefährlich ist der Populismus?

Fortuyn, Haider, Schill & Co: Repräsentanten einer neuen Herausforderung für die Demokratie. Ein internationaler Workshop der ZEIT