: OPEC

© Thomas Coex/Reuters

Ölpreis: Die Kehrseite des billigen Öls

Der Ölpreis verharrt seit drei Jahren auf niedrigem Niveau. Verbraucher sollten sich nicht zu sehr freuen: Die Ölkrise verschärft politische Krisen – etwa in Venezuela.

© David McNew/Getty Images

Öl: Die schwarze Versuchung

Öl ist günstig wie lange nicht. Wer jetzt kauft, könnte wegen des steigenden Verbrauchs bald hohe Gewinne einstreichen. Sicher ist diese Strategie allerdings nicht.

Öl: Der mächtigste Preis der Welt

Billiges Öl: Eine globale Recherche über einen Stoff von gestern, der uns auch in der modernen, digitalen Zeit regiert

© Trevor Paglen, Metro Pictures, Altman Siegel Gallery und Galerie Thomas Zander

Snowden-Enthüllungen: Alles Wichtige zum NSA-Skandal

Welche Daten sammelt die NSA, was ist Prism und wie reagieren die Überwachten? Aktuelle Entwicklungen und ein Überblick über die Snowden-Enthüllungen seit Juni 2013

© Sean Gallup/Getty Images

Energie: Ramschware Öl

Der Ölpreis ist so niedrig wie selten zuvor und könnte 2016 weiter fallen. Was für Autofahrer und die Wirtschaft ein Geschenk ist, birgt große Sicherheitsrisiken.

Kraftstoff: Diesel ist zu billig

Diesel ist unverschämt billig, ein Liter kostet mancherorts nur noch 99 Cent. Das mag Autofahrer freuen. Doch die Regierung sollte trotzdem dringend die Steuer anheben.

© Lucy Nicholson/Reuters

Ölpreis: Der Fluch des langen U

Die Opec überschwemmt die Welt mit Öl, obwohl die Preise immer weiter sinken. Eine Folge: Die Ölkonzerne sparen überall – nur nicht an der Dividende.

DDR: Eselswurst und Austern

Wie würde die DDR den 25. Jahrestag ihres Erdöl-Funds feiern? Mit einer Riesenparty im Palast der Republik natürlich! Ein Auszug aus dem Buch.