: OPEC

© Jerod Foster/The Texas Tribune/AP/dpa

USA: Wie Donald Trumps Energiewende die Welt verändert

Vor zehn Jahren schienen die USA ihre eigenen Ölreserven verbraucht zu haben. Heute sind sie der größte Rohölproduzent der Welt. Ihre Quelle: der Sand von Texas

© Daniel Tapia/Reuters

Opec: Weltweite Ölproduktion wird gedrosselt

Künftig wird die gemeinsame Fördermenge der Opec und weiterer beteiligter Länder um 1,2 Millionen Barrel jeden Tag gekürzt. Das könnte die Preise für Erdöl erhöhen.

© Eric Feferberg/AFP/Getty Images

Erdölförderung: Katar will aus der Opec aussteigen

Die Organisation der Erdöl exportierenden Länder wird im Januar eines ihrer Mitglieder verlieren. Der katarische Energieminister kündigte den Ausstieg seines Landes an.

Donald Trump: Amerikas Abschied

Jeder Staat kümmert sich um seine Interessen, Zusammenarbeit findet nicht mehr statt: So stellt der US-Präsident sich die ideale Welt vor. Es ist eine gefährliche Vision.

Kolonialismus: Nicht bloß Opfer der Geschichte

Der Kolonialismus sei schuld an der Flucht vieler Migranten nach Europa, schrieb Gero von Randow. Doch es gibt noch andere Gründe für Terror, Armut und Krieg. Eine Replik

© Ali Haider/EPA/dpa

Opec: Ölstaaten wollen Produktion erhöhen

Die Opec hat sich auf eine höhere Fördermenge geeinigt. Abnehmern und Anlegern reicht das nicht: Sie hatten mehr erwartet und rechnen mit weiterhin steigenden Preisen.

US-Dollar: Trumps beste Waffe

Der Dollar als Leitwährung der Welt ist unangefochten und verleiht der US-Regierung eine ungeheure Macht. Nur eine neue Finanzkrise könnte daran etwas ändern.

© Thomas Coex/Reuters

Ölpreis: Die Kehrseite des billigen Öls

Der Ölpreis verharrt seit drei Jahren auf niedrigem Niveau. Verbraucher sollten sich nicht zu sehr freuen: Die Ölkrise verschärft politische Krisen – etwa in Venezuela.

© Amer Hilabi/AFP/Getty Images

Ölpreis: Opec will weniger Öl fördern

Erstmals seit 2008 wird die Ölproduktion gekürzt. Die Opec-Staaten einigten sich auf eine Begrenzung der Fördermenge. Die Folge: höhere Preise für Benzin und Heizöl.

© Fayez Nureldine/AFP/Getty Images

Ölpreis: Die saudische Ölpolitik ist eine Waffe

Der Iran will nach dem Ende der Sanktionen dringend mehr Öl fördern, doch die Saudis blockieren. Den Preisverfall nehmen sie im Machtkampf mit dem Erzrivalen in Kauf.

© Ibraheem Al Omari/Reuters

Ölpreis: Opec-Staaten können sich nicht einigen

Der fallende Ölpreis sollte durch eine Deckelung der Förderung stabilisiert werden. Doch die Opec-Staaten kamen zu keiner Einigung – möglicherweise auch wegen des Irans.

© David McNew/Getty Images

Öl: Die schwarze Versuchung

Öl ist günstig wie lange nicht. Wer jetzt kauft, könnte wegen des steigenden Verbrauchs bald hohe Gewinne einstreichen. Sicher ist diese Strategie allerdings nicht.

Öl: Der mächtigste Preis der Welt

Billiges Öl: Eine globale Recherche über einen Stoff von gestern, der uns auch in der modernen, digitalen Zeit regiert

© Trevor Paglen, Metro Pictures, Altman Siegel Gallery und Galerie Thomas Zander

Snowden-Enthüllungen: Alles Wichtige zum NSA-Skandal

Welche Daten sammelt die NSA, was ist Prism und wie reagieren die Überwachten? Aktuelle Entwicklungen und ein Überblick über die Snowden-Enthüllungen seit Juni 2013

© Sean Gallup/Getty Images

Energie: Ramschware Öl

Der Ölpreis ist so niedrig wie selten zuvor und könnte 2016 weiter fallen. Was für Autofahrer und die Wirtschaft ein Geschenk ist, birgt große Sicherheitsrisiken.