: Organisierte Kriminalität

© Max Löffler für DIE ZEIT

Tom Hillenbrand: Der Mord in der Zukunft

Wie begehen Verbrecher bei ständiger Überwachung künftig ihre Taten? Wie rüstet die Polizei nach? Und was, wenn der Täter kein Mensch mehr ist?

© Vladimir Simicek/AFP/Getty Images

Slowakei: Aufbegehren gegen ein korruptes System

Die Zustände waren bekannt, doch erst der Mord am Journalisten Ján Kuciak hat Zehntausende mobilisiert. Von Großstädtern bis Kleinbauern wollen alle eine andere Slowakei.

© Marcus Scheidel

'Ndrangheta: Paten der Provinz

In Erfurt soll die 'Ndrangheta Restaurants betreiben, das vermutet auch die italienische Antimafiabehörde. Die Behörden in Thüringen aber sehen keinen Anfangsverdacht.

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Kriminelle Integration

Kriminelle Großfamilien in Berlin haben die Flüchtlinge für sich entdeckt. Manche rekrutieren sie als Drogendealer oder betreiben überteuerte Notunterkünfte.

© Dave Hamman/Getty

Elfenbein: Gemetzel als Business

China verbietet den Handel mit Elfenbein. Doch schon bisher läuft das Geschäft im Verborgenen ab. Der Handel ist in der Hand skrupelloser internationaler Kartelle.

© TM & Turner Entertainment Networks, Inc. A Time Warner Company / Foto: Hans Starck

"4 Blocks": Der Pate von Neukölln

Brachial und bildgewaltig: Die Berliner Gangsterserie "4 Blocks" ist das deutsche "Gomorrha". Und Fernsehen, wie es nur selten erzählt wird.

Italien: Renzi will allein bestimmen

Italiens Regierung sagt, die angestrebte Verfassungsreform mache Gesetzgebungsverfahren effizienter – und verschleiert so: Ihre Pläne würden der Demokratie schaden.

© ARD Degeto/ORF/Superfilm/Klaus Pichler

"Tatort" Wien: Zuhälterschlümpfe mit Nasenbluten

Im Wiener "Tatort" wird es martialisch. Das organisierte Verbrechen zeigt, was es kann. Die Kommissare Eisner und Fellner jagen hinterher – in tierischer Begleitung.

© Tobias Schwarz/AFP/GettyImages

Polizisten: Unsere neuen grüne Freunde

Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach und dem Amoklauf in München entdeckt die Gesellschaft plötzlich ihre Liebe zur Polizei. Aber wie geht es den Polizisten?

© Philipp Schulze/dpa

Russisch-georgische Mafia: Stalins Rache

Die russische Verbrecherorganisation "Diebe im Gesetz" operiert auch in Deutschland. Einem Gericht in Lüneburg gelingt es nicht, angeklagte Mitglieder zu überführen.