: Osaka

© Spencer Platt/​Getty Images

G20-Gipfel: Viel besser als sein Ruf

Viele Deutsche halten das Treffen der 20 großen Volkswirtschaften für sinnlos. Dabei leistet der G20-Gipfel wichtige Beiträge zur Lösung globaler Herausforderungen.

© Takashi Aoyama/​Getty Images

G20-Gipfel: Zum Weltretten nach Osaka

Freunde werden sie nicht mehr: Aber beim G20-Gipfel haben Donald Trump und Xi Jinping die wohl letzte Chance, einen Kalten Krieg zwischen ihren Ländern zu verhindern.

© Tomohiro Ohsumi/​Getty Images

G20: Der diplomatischste Gastgeber

Handelskonflikte, Iran-Krise, Klimakrise: Der G20-Gipfel findet unter keinen guten Voraussetzungen statt. Wenn jemand vermitteln kann, dann Japans Premier Shinzo Abe.

© Eric Lafforgue/​Art In All Of Us/​Corbis/​Getty Images

Asien: Wieso denn ausgerechnet Japan?

Drei Wochen lang mit drei Kindern durch Japan zu reisen, das klingt nach einer verrückten und kostspieligen Idee. Dabei ist das Land das perfekte Reiseziel für Familien.

© Stefan Winkler nach einer Idee von Hans Husel

Free-Jazz-Festival Saarbrücken: Krass in der Provinz

Für viele Musikfreunde das schlimmste Genre überhaupt: dieses Gequietsche! Das Free-Jazz-Festival in Saarbrücken lehnt sich fünf Tage lang gegen den Mainstream auf.

© Emily Shur

Japan: Übernatürlich

Japan ist hochmodern und ultraeffizient – und bleibt doch wunderlich. Die Fotos von Emily Shur zeigen Linien, Formen und Farben aus dieser anderen Welt.

© Getty Images

Art Basel: Der Geschmack des Geldes

Die Art Basel ist für Kunstgalerien die wichtigste Messe der Welt. Vor allem aber erfährt man nirgendwo sonst mehr über den Kunstgeschmack der herrschenden Klasse.

New York: Endlich in die Bronx!

Als Jugendlicher liebte unser Autor den harten Rap aus der South Bronx – hätte sich aber nie dorthin getraut. Jetzt soll New Yorks gefährlichstes Pflaster hip werden.

Anna Kim: Alles Spione

Die österreichische Autorin Anna Kim hat einen raffinierten historischen Roman über den Kalten Krieg in Korea geschrieben: "Die große Heimkehr".

© Technics

Michiko Ogawa: Die Tonleiterin

In Japan gibt es kaum weibliche Chefs. Michiko Ogawa hat es bei Technics nach oben geschafft – auch wegen ihrer guten Ohren. Heute führt sie ausschließlich Männer.

© [M] Luisa Whitton

Hiroshi Ishiguro: Androidenliebe

Der Japaner Hiroshi Ishiguro baut Androiden, die dem Menschen verblüffend ähnlich sehen. Von seinen Schöpfungen sollen wir lernen, wer wir wirklich sind.

J-League: Japan, die neue Fußballmacht

Starke Talente, starke Liga, starke Nationalelf: Weil Japan Spieler nicht mehr kauft, sondern ausbildet, erlebt die noch junge Fußballnation einen steilen Aufstieg.