: Otto Rehhagel

Walter Jens: Ein Intellektueller im Zehnkampf

Walter Jens war der Archetyp des linksliberalen Denkers der Nachkriegszeit. Er zielte nie bloß auf die Akademie, sondern suchte die Öffentlichkeit. Von Ulrich Rüdenauer

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Hans-Joachim Fuchtel: Merkels Mann für Griechenland

In heikler Mission: Der Schwarzwälder Hans-Joachim Fuchtel ist Sonderbeauftragter von Kanzlerin Merkel für Griechenland. Christoph Dieckmann war mit ihm unterwegs.

Hertha BSC: Och nee, Hertha BSC

Wenn jede Stadt den Fußballverein hat, den sie verdient, dann hat Berlin ein Problem: Hertha BSC spielt von dieser Woche an in der Zweiten Liga, das Image ist schlecht.

Bundesliga-Vorschau: Laola mit Wulff

Wulff jubelt in der VIP-Loge seines Vereins, Rehhagel rächt sich am FC Bayern, und die Starfußballerin der USA darf nicht mit Männern spielen. Die Bundesliga-Vorschau

Krassimir Balakow: Die bulgarische Wundertüte

Auf dem Platz war er Stratege und Diva. Nun soll der Trainer Krassimir Balakow den 1. FC Kaiserslautern retten. Wofür er steht, weiß kaum jemand. Von C. Spiller

Saison-Rückschau: Die Bayern waren Langweiler

Die Bundesliga-Saison geht, was bleibt? Ein Rückblick auf Ballack und Burnouts, auf die unterschätztesten Spieler und das schönste Spiel. Von Oliver Fritsch

Bundesliga: Freiburg bleibt erstklassig

Freiburg verhindert Abstieg, Augsburg noch nicht ganz, Dortmund ist Meister, Kaiserslautern steigt ab und reißt Hertha wohl mit. Die Spielberichte

José Mourinho: Doch nicht Gott

Er ist der erfolgreichste Trainer des vergangenen Jahrzehnts. Niemand wird im Fußball mehr gehasst als Real Madrids José Mourinho. Warum bloß? Von David Hugendick

Nächste Seite