: Otto von Habsburg

Massenflucht von Sopron. 700 Ostdeutsche stürmten in die Freiheit. Der Exodus via Ungarn begann. Zwei Reporter, die vor fünf Jahren dabei waren, beschreiben die Flucht einer Familie und wie Radikalreformer den Flüchtlingsstrom im stillen lenkten : Wie das Tor aufging

Einst lebten die drei Schwestern in Naumburg, damals DDR. Sie wollten in den Westen, fuhren nach Ungarn – und plötzlich waren sie dabei, als, vor genau fünf Jahren, Weltgeschichte gemacht wurde.

Zweimal im vergangenen Jahrhundert gelang es, Europa eine übernationale Ordnung zu geben. Das glückte dem Hause Habsburg auf dem Wiener Kongreß und den Preußen unter Bismarck. Im Sinne dieser Tradition plädieren die Europa-Abgeordneten Otto von Habsburg und Philipp von Bismarck für eine Friedensinitiative der Europäischen Gemeinschaft. : Die Pflicht der freien Europäer

Betrachtet man Europas heutiges Streben nach einer dauerhaften Friedensordnung im Blick auf die geschichtlichen Erfahrungen der beiden vergangenen Jahrhunderte, so fällt auf, daß es in diesem Zeitraum zweimal glückte, Lösungen zustande zu bringen, die Jahrzehnte überdauerten.