: Oxford

© BMW Group

Brexit: Das Problem der Kurbelwelle

Der Brexit bringt die Mini-Fabrik in Oxford in Schwierigkeiten. Grenzkontrollen gefährden die Produktion. Noch kämpft der Logistikchef darum, das Chaos abzuwenden.

© llustration: Jochen Schievink für DIE ZEIT

Beth Noveck: Die Digitalrätin aus New York

Sie hat schon Barack Obama beraten und die britische Regierung: Jetzt soll die New Yorkerin Beth Noveck auch Deutschland digitaler machen. Was ist ihr Ansatz?

© Michaela Rehle/File Photo/Reuters

Universität: Die Frustmaschine

Schlechte Bezahlung, geringe Aussichten auf eine Professur – viele junge Wissenschaftler bleiben trotzdem an der Uni. Warum tun die sich das an?

© Carl Court/Getty Images

Brexit: Was von Oxford übrig bleibt

Keiner war so sehr gegen den Brexit wie die jungen Studierenden. Der Brexit hat die britischen Universitäten erschüttert. Wie geht es dort jetzt weiter?

© Karen Robinson

Robin Lane Fox: Tief wurzelnde Liebe

Der bekannte Althistoriker Robin Lane Fox schreibt seit 48 Jahren eine legendäre Gartenkolumne in der "Financial Times". Manie oder Disziplin? Ein Besuch in Oxford

"Über den wilden Fluss": Leicht zu lieben

Mit der "His Dark Materials"-Trilogie erlangte Philip Pullman Weltruhm. Nun legt er den ersten Band einer neuen Trilogie vor. Eine Hommage

© Jack Taylor/Getty Images

Großbritannien: Am Rande des Zusammenbruchs

Sexismus, Paradise Papers, EU-Austritt: In der britischen Politik herrscht Chaos. Für die EU ist das kein Grund zur Überheblichkeit. Sie hat genügend eigene Probleme.

USA: Der amerikanische Patient

Trumps Äußerungen spiegeln die Brüche der amerikanischen Gegenwart. Ist der Präsident Symptom oder Ursache der gegenwärtigen Krise der USA?

Radiohead: Die Band der Stunde

Schöner kann Gesellschaftskritik nicht klingen: Radiohead und ihr neues Album "The King Of Limbs".