: Paramount

© Paramount Pictures/Netflix

"Auslöschung": Bilder, die das Gehirn überfluten

Netflix hat sich erneut bildgewaltige Science-Fiction ins Portfolio geholt. Alex Garlands "Auslöschung" mit Natalie Portman galt als zu schwierig fürs Kinopublikum.

Dollar Stores: Billiger wird’s nicht

In Dollar Stores gab es Restposten und Ramschwaren. Wer dort einkaufte, war arm. Heute ist das Sortiment riesig und die Läden boomen. Sie einen das gespaltene Land.

© Paramount

"Mother!": Da blutet selbst das Haus vor Schmerz

Psst! Darren Aronofskys Psychothriller "Mother!" um eine kinderlose Mutter, einen schreibblockierten Poeten und ihr schönes Heim ist in Wahrheit eine Komödie.

© Paramount Picture Germany

"Downsizing": Schrumpfen als Chance

Die Satire "Downsizing" mit Matt Damon eröffnet die Filmfestspiele in Venedig. Die Geschichte über Mini-Menschen ist eine Parabel auf Donald Trumps Wahlversprechen.

© Silver Screen Collection/Hulton Archive/Getty Images

Jerry Lewis: Ein legendärer Tollpatsch

Er brachte das Amerika der Nachkriegszeit zum Lachen und eroberte mit seinen Grimassen Hollywood. Nun ist der große Komiker Jerry Lewis gestorben. Sein Leben in Bildern

"Kong: Skull Island": Ewig lockt das Gestrige

King Kong vor "Apocalypse Now"-Kulisse. Der Blockbuster "Kong: Skull Island" zeigt symptomatisch, wie Hollywood seine eigene Filmgeschichte bis zum Exzess ausschlachtet.

© Paramount

"Spotlight": Der wahre Lohn unserer Arbeit

Der Chefredakteur des "Boston Globe" drängte seine Reporter, Missbrauch in der Kirche aufzudecken. Durch den Kinofilm "Spotlight" wurde er weltbekannt. Eine Dankesrede

© 2016 Paramount Pictures

"Trumbo": Hexenjagd in Hollywood

Jay Roach setzt in dem oscarprämierten Film "Trumbo" einem unbeugsamen Drehbuchschreiber ein Denkmal. So packend wurde selten über Amerikas Kommunismusparanoia erzählt.

TV-Serien: Immer weiter, wa?

In Berlin wird eine Serie nach der anderen gedreht – und die ganze Welt will sie sehen. Kommt aus der Hauptstadt bald das deutsche "Breaking Bad"?

"True Grit": Sie spielen das Lied vom Tod

"True Grit" eröffnet die Berlinale. Der erste Western der Coen-Brüder ist ein großartiges Kammerspiel in einer weiten Landschaft. Von Jessica Braun

Los Angeles: Im Kunst-Saloon

Junge Galeristen feiern in Los Angeles eine neue Form von Kunstmesse – ist das die Zukunft?

© Bob Willoughby

Audrey Hepburn: Mit dem Reh im Supermarkt

Bob Willoughby wurde berühmt durch seine Bilder von Filmsets. Audrey Hepburn fotografierte er als Diva, aber auch bei der Gymnastik, auf dem Fahrrad oder im Supermarkt.

© Andreas Rentz/Getty Images for Paramount Pictures

Filmbranche: Wie China Hollywood die Drehbücher diktiert

Transformer 4 ist der bislang erfolgreichste Hollywood-Film in China. Die Paramount Studios haben Drehbücher und Marketing gezielt dem chinesischen Publikum angepasst.

"Noah": Gott, was ein Bombast!

Autorenfilmer Darren Aronofsky bringt die Noah-Geschichte als Fantasy-Blockbuster ins Kino. Damit ist er nur der erste von etlichen Bibelverfilmern, die folgen werden.

Rückblick: Die Toten des Jahres 2011

Loriot, Christa Wolf, Václav Havel, Steve Jobs. Aber auch: Osama bin Laden, Muammar al-Gaddafi, Kim Jong Il. Über die Menschen, die in diesem Jahr gestorben sind

Roman Polanski: Ein Leben im Film

Roman Polanski hat stilbildende Filme gedreht wie "Tanz der Vampire" oder "Chinatown". Auch sein Leben böte Stoff für Dramen. Wir zeigen Bilder zu seinem 80. Geburtstag.