: Parfum

© Michael Heck

Babyprodukte: Babyparfum mit Tonkabohnen

Parfumhersteller haben sich von Erwachsenen bis zu Kindern vorgearbeitet. Jetzt knöpfen sie sich Neugeborene als Zielgruppe vor. Dabei duften Babys doch auch so gut.

© Skitterphoto

Gerüche: Das Parfum der Bücher

In London erforschen zwei Wissenschaftler die Gerüche einer Bibliothek. Sie wollen die alten Werke vor dem Verfall retten – und deren Duft vor dem Verschwinden.

© Olivia Harris/​Reuters

Schauspieler: Alan Rickman ist tot

Er spielte den Professor Snape in den "Harry Potter"-Filmen, war in "Stirb langsam" und "Das Parfum" zu sehen: Mit 69 Jahren ist der Schauspieler Alan Rickman gestorben.

© Michael Heck

Parfum: Lang Lang für die Nase

Parfums werden komponiert. Musikstücke auch. Aber das erklärt noch lange nicht, warum es nun auch vom berühmten chinesischen Pianisten einen Duft geben muss.

Hermès: Zu Besuch beim Herrn der Düfte

Manche nennen ihn den Mozart unter den Parfumeuren: Jean-Claude Ellena ist Hofkomponist für die Luxusmarke Hermès. Rabea Weihser besuchte ihn im Atelier in Südfrankreich.

Promiparfums: Popstars aus der Flasche

Lala Inhalt, gaga Verpackung und fertig ist das Promiparfum. Steht der Star tatsächlich selbst im Labor? Und warum nur riechen diese Düfte alle gleich? Von Rabea Weihser

© Peter Langer

Stilkolumne: Glanzvoll duften

Geza Schön macht Parfums ohne große Mode-Marken im Rücken. Sein "Molecule 01" ist legendär. Nun entwarf er für Schmuckdesignerin Saskia Diez zwei neue Düfte.

© Rabea Weihser für ZEIT ONLINE

Parfum-Glossar: Von Absolue bis Zibet

Parfum ist eine Welt für sich – mit eigenem Vokabular. Falls Ihnen die richtigen Worte fehlen, um Ihren Lieblingsduft zu beschreiben, hilft dieses Glossar.

Diptyque Parfums: Jeden Tag den Urlaub riechen

Die Parfums von Diptyque schwärmen von fernen Ländern. Perfekt für die Ferienzeit. Und mit einem kleinen Kniff bleibt die Sorglosigkeit ein ganzes Jahr. Von Rabea Weihser

Byredo Parfums: Schwedisches Design zum Sprühen

Junge, modebewusste Großstädter wollen entsprechend duften. Schlicht, klar, bisweilen forsch. Diesen Wunsch erfüllen der Schwede Ben Gorham und seine Parfummarke Byredo.