: Paul Ryan

© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Paul Ryan: Vielleicht kommt er wieder

Schon länger wird Paul Ryan als US-Präsidentschaftskandidat gehandelt. Dass er schon bei der kommenden Kongresswahl nicht mehr antritt, trifft die Republikaner hart.

© Olivier Douliery-Pool/Getty Images

Republikaner: Das bisschen Rechtsstaat

Die Republikaner wehren sich nicht mehr gegen Trumps Angriffe auf die Demokratie. Zu verlockend sind kurzfristige Erfolge, zu groß die Angst vor seinen Unterstützern.

© Stache/dpa/dpa

Handelspolitik: Stoppt das Steuerdumping!

Europas Finanzminister fürchten einen Handelskrieg mit den USA, weil die Regierung dort die Abgaben senkt. Die deutsche Wirtschaft ist bereits in Alarmstimmung.

© Mark Wilson/Getty Images

Donald Trump: Aufstand der Erzkonservativen

Donald Trump hat sich mit dem Freedom Caucus, dem erzkonservativen Flügel seiner Partei angelegt. Unterstützt von mächtigen Geldgebern, könnte der seine Agenda gefährden.