: PDS

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Die Linke: Warum so verspannt?

Die Voraussetzungen für einen Aufschwung der Linken sind top. Doch die Partei stagniert. Die Gründe liegen tiefer als im Konflikt von Sahra Wagenknecht und Katja Kipping.

Sahra Wagenknecht: "Sammeln ist nicht spalten"

Sahra Wagenknecht träumt von einer linken Sammlungsbewegung. Dafür spekuliert sie auf Kollateralschäden bei der SPD im Falle einer großen Koalition.

© Georg Hochmuth/dpa

Gregor Gysi: Die Ironie des Klassenfeinds

Ist er der Held eines Schelmenromans? Gregor Gysi beschreibt in einer Autobiografie sein Leben als Abfolge knapp geglückter Drahtseilakte – pointenreich und stark.

© Albrecht Fuchs

Glaube: Hallo Gott, hier spricht Uta

Uta Ranke-Heinemann kämpfte als linke Katholikin mit der Bergpredigt gegen den Vietnamkrieg. Dann verlor sie ihren Glauben an das Christentum. Wie geht es ihr heute?

Wahlkampf in NRW: Wer ist eigentlich die Linke?

Vor der Wahl in Nordrhein-Westfalen: Wie drei Linke versuchen, Realpolitik zu machen. Porträts von Kandidaten, die in NRW ihre Partei prägen werden. Von Dagmar Rosenfeld

Linkspartei: Champagner für die Roten

Gerhard Besier, einst Berater Helmut Kohls, sitzt nun für die Linke im sächsischen Landtag. Der Partei kommt der Vorzeige-Intellektuelle gerade recht. Von Oliver Reinhard

© Jens Meyer/AP/dpa

Sachsen: Ein ganz besonderes Volk

Wo rechte Gewalt Alltag ist, feiert Deutschland seine Einheit: in Sachsen. Ein Bundesland, in dem die Heimat glüht, die Sprache peitscht und sich die Politik raushält.

Mathias Brodkorb: Mr. Njet aus Meck-Pomm

Manchen gilt Wissenschaftsminister Mathias Brodkorb als Autist, andere halten ihn für einen Mann mit großen Ideen. Porträt eines ungewöhnlichen Politikers

Sigmar Gabriel: "Die SPD muss radikaler werden"

Angriffsgeist: SPD-Chef Sigmar Gabriel erklärt, wie er die Sozialdemokraten wieder zu einer fröhlichen Partei machen will und warum er als Taktiker völlig unfähig ist.

Diana Golze: Eine Linke als Shootingstar

Diana Golze, Brandenburgs Sozialministerin, liebt Sachpolitik und schaut keine Talkshows, weil sie inszenierten Streit nicht erträgt. Ist das ein gutes Zeichen?

Sachsen-Anhalt: "Ein Land für die Götter"

Wer oder was ist eigentlich Sachsen-Anhalt? Fragen zur Identität dieses unscheinbarsten aller Länder an den Wittenberger Friedrich Schorlemmer.

Wulf Gallert: Der radikal Normale

Und immer der Vergleich mit Bodo Ramelow: Wie der Linke Wulf Gallert in Sachsen-Anhalt um Geltung und Anerkennung kämpft.