Pendler: Zug, Auto oder Umzug?

60 Prozent der Deutschen fahren mit dem Auto oder der Bahn zur Arbeit. Zwei Stunden am Tag sind Pendler im Schnitt unterwegs. Kann das gesund sein? Berichte, Kolumnen und Analysen rund ums Pendeln

©ZEIT ONLINE

ÖPNV: Es geht um die Pendler, stupid!

Über den Nahverkehr zu diskutieren ist richtig. Pendler steigen aber nicht der hohen Fahrpreise wegen ins Auto – sondern weil der ÖPNV oft völlig unzureichend ist.

© Sean Gallup/Getty Images

FPÖ: In der Mitte angekommen

Etwa ein Viertel der Wähler in Österreich dürfte für die FPÖ stimmen. Die Rechtspopulisten könnten mitregieren. Ist aus den Radikalen eine Staatspartei geworden?