: Peshmerga

Irak: Ein bisschen Frieden

Unsere Vorstellung vom Leben im Irak wird durch Kriegsbilder geprägt. Diese Aufnahmen zeigen aber: Die Schwelle zwischen Krise und Alltag ist im Zweistromland fließend.

Peter Ott: Terror im Visier

Peter Ott hat einen Politthriller in einer höchst gefährlichen Region gedreht.

"Weapon of Choice": Schweigen ist Glock

Alle kennen die Pistole aus Österreich: Schauspieler, Soldaten, Polizisten, deren Gegner. Doch über die Firma Glock ist wenig bekannt. Ein Dokumentarfilm will das ändern.

© Chris McGrath/Getty Images

Nordirak: Kurdenpräsident kündigt Rückzug an

Massud Barsani, der Iraks Kurden in die Unabhängigkeit führen wollte, will nach seiner Amtszeit zurücktreten. Seine Kompetenzen will die kurdische Regierung aufteilen.

© Safin Hamed/AFP/Getty Images

Kurden: Aus der Traum

Die Kurden müssen ihre Hoffnung auf einen eigenen Staat begraben. Die Erfüllung schien nie näher als nach dem Krieg gegen den IS. Woran also sind sie gescheitert?

© Bulent Kilic/AFP/Getty Images

"Islamischer Staat": Rakka am Morgen danach

Der IS vertrieben, für den Preis einer zerstörten Stadt und vieler getöteter Zivilisten: In Rakka können sie nur hoffen, dass jemand sie und ihre Ruinen beschützen wird.

© Ahmad al-Rubaye/AFP/Getty Images

Kirkuk: Angst vor dem, was kommt

Für die Kurden ist Kirkuk, was Jerusalem für die Israelis ist: ein Symbol nationaler Identität. Nach dem Einmarsch der irakischen Armee herrscht trügerische Ruhe.

Nordirak: Bundeswehr setzt Training für Peschmerga aus

Die Bundeswehr hat die Ausbildung der kurdischen Peschmerga aus Schutzgründen für die deutschen Soldaten ausgesetzt. Das irakische Militär hat die kurdischen Einheiten in Kirkuk und Sindschar zurückgedrängt.