: Peter Tschentscher

Peter Tschentscher: "Das bewegt die ganze Welt"

Hamburgs neuer Bürgermeister Peter Tschentscher will den Umweltschutz zu seinem Markenzeichen machen – aber ganz anders als die Grünen.

Science Center: Erfolgsformel gesucht

Die Pläne für das Science-Center sehen eindrucksvoll aus – doch der Wissenschaft in Hamburg fehlt es an etwas ganz anderem.

Peter Tschentscher: Wohin will er bloß?

In der SPD wächst die Unruhe: Nach einem halben Jahr ist immer noch unklar, welche Pläne der neue Bürgermeister Peter Tschentscher für die Stadt hat.

Bebauung von Grünflächen: "Platz zum Spielen"

Eine wachsende Stadt muss auch Grünflächen bebauen: Diese Logik will der Stadtplaner Jörg Knieling nicht akzeptieren. Und macht einen Gegenvorschlag.

Wissenschaftsförderung: Sehr viel Geblubber

Der neue Bürgermeister Peter Tschentscher will in die Wissenschaftsförderung investieren. Behauptet haben das schon viele. Nur leider wollte es bisher niemand bezahlen.

© Götz Schleser für DIE ZEIT

Peter Tschentscher: Sein Auftritt

Hamburgs Finanzsenator Peter Tschentscher gilt als akribischer Arbeiter. Jetzt soll er neuer Bürgermeister werden. Sogar seine Genossen fragen sich, ob er das kann.

Peter Tschentscher: Eigenlob hinkt

Der Finanzsenator verkündet stolz seine Bilanz für 2017. Leider erzählt er nicht die ganze Wahrheit.

© Jakob Börner für DIE ZEIT

Finanzhaushalt Hamburg: Schöngerechnet

Hamburgs Senat brüstet sich mit einem rigorosen Sparkurs. Bei genauerem Hinsehen machen SPD und Grüne aber neue Schulden. Sie verbergen sie nur geschickt.

Finanzhaushalt Hamburg: Die Finanzen der Stadt

4.128 Seiten Haushalt, 390 Seiten Beteiligungsbericht, 276 Seiten Geschäftsberichte – und was steckt drin? Tricks, mit denen die Stadt ihre Schulden verschleiert.

Vandalismus: Doch keine Bezahlklos in der Schule

Wellingsbütteler Schüler können Toiletten weiterhin umsonst benutzen. Weitere Themen des aktuellen Newsletters "Elbvertiefung": der Finanzhaushalt und Gepäckbänder

Fußball-EM: Unbedingt Flagge zeigen!

Die Leser des Newsletters "Elbvertiefung" sind mehrheitlich dafür, sich während der EM in Schwarz-Rot-Gold zu schmücken. Oft mit der gleichen Begründung.

© dpa

City-Hof: Abrissbirne für den City-Hof

Rot-Grün will Hochhäuser verkaufen - trotz gegenteiliger Auffassung des Denkmalschutzamtes. Außerdem in der neuen "Elbvertiefung": Schulschwimmen für Musliminnen.