: Petra Kelly

© Archiv Grünes Gedächtnis

Die Grünen: "Das Wahlplakat haben die Kinder gemalt"

Vor 40 Jahren traten die Grünen erstmals bei der Europawahl an. Einer der Mitgründer, Lukas Beckmann, erinnert sich an den verrücktesten Wahlkampf seines Lebens.

© Albrecht Fuchs

Glaube: Hallo Gott, hier spricht Uta

Uta Ranke-Heinemann kämpfte als linke Katholikin mit der Bergpredigt gegen den Vietnamkrieg. Dann verlor sie ihren Glauben an das Christentum. Wie geht es ihr heute?

© Peter M. Hoffmann für DIE ZEIT

Moral und Politik: Die "neue" Linke

Ist es schon wieder so weit? Als hätten sich die 68er nicht schon genug blamiert – jetzt ist der moralistische Furor wieder da. Gedanken über ein weltfremdes Land

Otto Schily: "Mich duzt man eben nicht so einfach"

Otto Schily suchte sein Leben lang die Distanz. Zum Gespräch über Gudrun Ensslin, Beate Zschäpe und Joschka Fischer empfing er uns trotzdem in seinem Haus in der Toskana.

Bundestag: "Wir Grünen waren naiv"

Sie wollten die Welt retten – und veränderten die Republik. Die Grünen-Abgeordnete Marieluise Beck zieht nach 30 Jahren ihrer Partei im Bundestag selbstkritisch Bilanz.

© Sean Gallup/Getty Images

Ehepaar Domscheit-Berg: Treffen sich zwei Idealisten

Er ist der Mitbegründer von WikiLeaks, sie ist eine Talkshow-erprobte Unternehmerin und vom Internet beseelte Feministin. Ein Besuch bei Anke und Daniel Domscheit-Berg.

Parteiengeschichte: Die Grünen, Ökos wie wir

Nicht nur die Grünen haben sich angepasst – auch die deutsche Gesellschaft ist grüner geworden. Die Geschichte der Partei von 1983 bis heute. Von Matthias Geis

Gene Sharp: Sharp, der Demokrator

Ein Mann wird überall gelesen, wo friedliche Revolutionen entstehen: der 83-jährige Gene Sharp. Jetzt braucht ihn Nordafrika. Und morgen China? Von Johannes Thumfart

Doris Schröder-Köpf: "Ich wurde neu erfunden"

Von der Reporterin in Wackersdorf zur Reporterin bei "Bild", von der alleinerziehenden Mutter zur Kanzlergattin: Doris Schröder-Köpf spricht über die Rollen ihres Lebens.

Grüne: Rauschebärte und Sonnenblumen

Vor 25 Jahren zogen die Grünen in den Bundestag ein – als Bürgerschreck. Längst sind sie etabliert. Doch wo ihre Zukunft liegt, ist ungewiss. Ein Rück- und Ausblick

Grüne: Der Widerspenstigen Zähmung

Die Grünen entdecken ihre Gründungs-Ikone Petra Kelly wieder, die an diesem Donnerstag 60 Jahre alt geworden wäre. Leicht fällt es der heutigen Führung nicht.