: Petro Poroschenko

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ukraine: Regierungskoalition bricht auseinander

Die Volksfront-Partei verlässt das Bündnis mit der Partei des abgewählten Präsidenten Petro Poroschenko. Das Parlament hat 30 Tage Zeit, um eine Regierung zu bilden.

© Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Wolodymyr Selenskyj: "Schlag hart und früh zu"

Niemand weiß genau, was der ukrainische Präsident plant, vielleicht nicht einmal er selbst. Doch viel Zeit hat er nicht, wenn er sich gegen Oligarchen durchsetzen will.

© Vasily Maximov/Getty Images

Ukraine: Russland will einen Neuen

Der Komiker Wolodymyr Selenskyj könnte Präsident der Ukraine werden. Auch in Russland ist er ein Star, weshalb viele auf Entspannung hoffen. Der Kreml hat andere Pläne.

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ukraine : Poroschenkos letzte Chance

Das Ende eines skurrilen Wahlkampfs: Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko trifft auf seinen ärgsten Konkurrenten Wolodymyr Selenskyj in Kiews Olympiastadion.

© Anatolii Stepanov/AFP/Getty Images

Ostukraine: Präsidentschaftswahlen ohne Waffenruhe

Die Ukraine wählt einen neuen Präsidenten, im Osten des Landes ist weiter Krieg. Kurz vor der Stichwahl am Sonntag sind Gespräche über eine Osterwaffenruhe gescheitert.

© Brendan Hoffman/Getty Images

Ukraine: Er lacht Krise, Krieg und Korruption weg

Der Komiker Wolodymyr Selenskyj zieht als Favorit in die Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine ein. Viele Menschen sehnen sich nach radikalem Wandel.

© SERGEI SUPINSKY/AFP/Getty Images

Ukraine: Sende und herrsche

Gewinne sind nebensächlich: Ukrainische Oligarchen kontrollieren TV-Sender, um Interessen durchzusetzen. Auch der Kampf um die Präsidentschaftswahlen findet dort statt.

© Foto: Sebastian Bolesch für DIE ZEIT

Wolodymyr Selenskyj: Ein Clown als Präsident?

Die Ukrainer lieben ihn für eine Fernsehrolle, statt Wahlversprechen liefert er Witze. Nun könnte der Komiker Wolodymyr Selenskyj zum Staatsoberhaupt gewählt werden.

© Moritz Küstner

Ukraine: Kein Grund, arrogant zu sein

Vor der Wahl in der Ukraine melden sich deutsche Außenpolitiker mit fragwürdigen Stereotypen über das Land zu Wort. Ihr Osteuropa-Bild stammt aus vergangenen Zeiten.