: Physik

© Stefan Sauer/ZB/Picture-Alliance/dpa
Serie: Was hat sich verändert?

Wolfgang Bordel: "Sie mögen das Trash nennen"

Wolfgang Bordel, erst Schlosser und Physiker, ist seit 35 Jahren Intendant des Theaters Anklam. Ein Gespräch über Massengeschmack

© Lukas Beck für DIE ZEIT
Serie: Das Österreich-Porträt

Ille Gebeshuber: Vom Mehlwurm lernen

Als Kind entdeckte Ille Gebeshuber krabbelnd die Natur. Heute sucht die Physikerin im Dschungel nach Lösungen für Probleme der Welt.

© Nasa Goddard

Parker Solar Probe: Auf zum Höllentrip

Die Parker-Sonde ist gestartet. Sie soll der Sonne näher kommen als je ein menschengemachtes Gerät zuvor – und 1.400 Grad Celsius aushalten, um ein altes Rätsel zu lösen.

© Jacobia Dahm für C&W
Serie: Darum bin ich noch dabei

Astrophysik: Was hat Gott beim Urknall gedacht, Herr Börner?

Gerhard Börner ist Astrophysiker und glaubt, dass die Entwicklung des Universums sogar Gott überraschen könnte. Ein Gespräch über die Grenzen der Naturwissenschaft

© NASA, ESA, and the Hubble Heritage Team (STScI/AURA)

Naturwissenschaft: Astrophysik und Kirche

Seit Jahrhunderten streiten Naturwissenschaftler und Theologen darüber, wie die Welt entstanden ist.

© Wikimedia Commons

Emmy Noether: Die mit der Energie

Straßen heißen nach ihr. Und sie war – wenn auch ohne echten Lehrstuhl – Deutschlands erste Mathe-Professorin. Nur: Was genau hat Emmy Noether vor 100 Jahren beschrieben?

Stephen Hawking: Vier Päpste und Stephen

Glaube trifft Wissenschaft: Stephen Hawking inspirierte, weil er beides zusammenbrachte. Das würdigt unser Autor, der Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.

Volvo: Die lautlose Revolution

Neue Epoche bei Volvo: Das schwedische Unternehmen will nicht mehr in Verbrennungsmotoren investieren und sich in ein elektrisches Autohaus verwandeln. Geht das gut?

© Lisa Tegtmeier für DIE ZEIT

Philosophie: Wattiertes Denken

Noch nie gab es so viele akademisch bestens ausgebildete Philosophen wie 2018. Doch die deutschsprachige Philosophie ist in einem desolaten Zustand. Warum nur?