: Pirelli

Mailand: Die Wiedergeburt einer Weltstadt

Während viele italienische Städte in der Vergangenheit leben, träumt man in Mailand vom Morgen. Das lässt Künstler, Designer und Architekten zu Höchstform auflaufen.

© Alex Lee/​Reuters

China: Das schmeckt nach mehr

Im vergangenen Jahr kauften chinesische Staats- und Privatfirmen so viele deutsche Mittelständler wie nie zuvor. Müssen deren Manager jetzt Angst haben?

Aktfotografie: Die letzte Nackte

Der Pirelli-Kalender war nie so brav wie 2016. Der "Playboy" zeigt das letzte Mal eine Nackte auf dem Cover: Pamela Anderson. Die Zeiten ändern sich. Die Männer auch?

© Annie Leibovitz/​Pirelli Kalender 2016/​dpa

Pirelli-Kalender: Patti Smith knöpft die Weste auf

Der Pirelli-Kalender 2016 wollte alles anders machen: Annie Leibovitz fotografierte die Models nicht nackt, sondern auch mal angezogen. Am Frauenbild ändert das wenig.

Formel 1: Allzu scharfe Kurven

Die Pneus platzten reihenweise, die Fahrer haben Angst, sind entsetzt. Nach dem Reifendebakel von Silverstone und vor dem Nürburgrennen ist Pirelli ratlos. Von P. Münder

Das wird einfach

Wie ein gescheiterter Fußballfunktionär die Telecom Italia retten will

Der Anti-Berlusconi

Hinter Italiens erstem Generalstreik in 20 Jahren steht Sergio Cofferati, der stärkste Gewerkschafter des Landes

Klassik ohne Nummernkonten

Schwarzgeldverschieben macht hungrig. Was für ein Glück, dass es in Vaduz und auf dem Weg dorthin mindestens zwei annehmbare Restaurants gibt!

Kein Engel fürs Gummi

Viele Reifen könnten das Umweltzeichen tragen - doch die Hersteller zieren sich

"Ich versteh' die Deutschen"

Ein ZEIT-Gespräch mit Pirelli-Chef Marco Tronchetti Provera über die europäische Zukunft Italiens

Gefahr im Konsens

Die Deutsche Bank verliert zur Zeit nicht nur in Deutschland rapide an Ansehen.

Manager und Märkte

Luxushotels: Neuer Besen im "Danieli" Stahl: Bremer Tafelsilber für Klöckner Laserfernsehen: Alte Kamellen von Schneider?

Manager und Märkte

Pirelli: Hochfinanz im Rücken Puma: Mut der Verzweiflung Thyssen: Furcht vor dem Sündenfall

Patriarch in der Bredouille

Die Übernahme ist gescheitert, doch noch ist Conti vor Pirelli nicht ganz sicher