: Pius XII.

© Leemage/Fotofinder.com

Papst Pius XII.: Was hat er gewusst ?

Papst Pius XII. soll im Zweiten Weltkrieg Schuld auf sich geladen haben. Jetzt gibt der Vatikan die Akten frei. Einfache Antworten sollte man von ihnen nicht erwarten.

Papst Pius XII.: Der Papst und der Holocaust

Über Pius XII. wird kontrovers diskutiert: Hätte er mehr gegen den Faschismus tun können? Endlich öffnet Papst Franziskus nun die Archive zum Pontifikat Eugenio Pacellis.

Kirche: Ist das noch heilig?

Virtuelle Prediger, vollautomatische Segnungen – geht die Kirche mit der Zeit oder modernisiert sie sich zu Tode? Eine Bestandsaufnahme

© Hulton Archive/Getty Images

"Der erste Stellvertreter": Wer mit dem Teufel spricht

Der Historiker David I. Kertzer erhielt für sein Buch über Papst Pius XI. den Pulitzerpreis. Ein Gespräch über List und Last eines tragischen Pontifex

Pius XII.: "Ich wäre radikaler"

Würde Rolf Hochhuth sein Stück "Der Stellvertreter" über Pius XII. heute noch einmal genauso schreiben?

© dpa

Rolf Hochhuth: Der Wort-Unternehmer

Birgit Lahanns "Hochhuth. Der Störenfried" offenbart überraschende Details aus dem Leben des Dramatikers. Eine Milieustudie Nachkriegsdeutschlands ist das Buch zudem.

Reparationszahlungen: Unmögliches wollen

Manolis Glezos kämpfte schon gegen die Nazis und die Militärdiktatur – und ein Leben lang für deutsche Reparationszahlungen an Athen.

"Jahre mit Ledig": Im Porsche ins Atlantic

Der legendäre Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt hatte in den sechziger Jahren einen Stellvertreter: Fritz J. Raddatz. Morgen erscheint sein Buch "Jahre mit Ledig".

Staatskirchenverträge: Napoleons Vermächtnis

Die staatliche Unterstützung der Kirchen, die auf die Zeit Napoleons zurückgeht, sollte auslaufen. Das könnte auch eine Demokratisierung der Kirche befördern.

V A T I K A N B A N K : Geschäfte im Namen des Vaters

Der Papst und seine unheilige Bank - eine Geschichte voller Sünden. Ein ausgewählter Kundenkreis genießt die Vorteile einer steuerfreien Zone, für die die italienischen Kapitalausfuhr- und Devisenbestimmungen nicht gelten. Eigentümer der Bank ist der Papst, der auch die Gewinne beansprucht

Konklave: So wird der Papst gewählt

Im Vatikan sind 115 wahlberechtigte Kardinäle zusammengekommen. Ab Dienstag wählen sie den Nachfolger Papst Benedikts XVI. Der Ablauf ist exakt vorgeschrieben.

© Manoocher Deghati/AFP/Getty Images

Karlspreis: Marsch durch die Kirche

Der Italiener Andrea Riccardi hat die katholische Kirche von unten verändert – und gerät nun mit der Regierung Berlusconi aneinander. Heute bekommt er den Karlspreis.

Nächste Seite