: Plagiat

© Andrew Neel/unsplash.com

Doktortitel: Als der "Herr Doktor" regierte

Politiker riskieren Kopf und Karriere, um sich mit dem Dr. zu schmücken. Warum? Ein Blick nach Amerika, Großbritannien und in die deutsche Geschichte

© Christopher Furlong/Getty Images

Plagiate: Die Hochschulen trifft eine Mitschuld

Universitäten locken zu viele Doktoranden an – und profitieren davon. Ein Gespräch mit dem Jura-Professor Wolfgang Löwer über die falschen Anreize.

© Jan Woitas/dpa

Helene Hegemann: An meine Kritiker

"Axolotl Roadkill", Helene Hegemanns Debütroman, war heftig umstritten: Was ist daran Plagiat, was Kunst? In der ZEIT bezieht die Autorin erstmals selbst Stellung.

© dpa

Plagiarismus: Im Dickicht der Zitate

Der designierte Direktor der Wiener Staatsoper Bogdan Roščić soll in seiner Dissertation abgeschrieben haben. Es ist der jüngste Fall in einer Serie von Plagiaten.

© Kay Nietfeld/dpa

Plagiat: Kein Fall wie Guttenberg

Wie schwer wiegen die Vorwürfe gegen Ursula von der Leyen? Guttenberg schrieb 475 Seiten, von der Leyen rund 70. Aber das ist nicht der entscheidende Unterschied.

Plagiat: Der große Texraub

Dem Schriftsteller Tex Rubinowitz wird vorgeworfen, von Wikipedia abgeschrieben zu haben. Es ist die Angst vor Copy & Paste als Krankheit unserer Zeit.

Alfa: Rechter Scheidungskrieg

Die AfD wirft ihrem Ex-Vorsitzenden Lucke vor, Teile seines neuen Parteiprogramms abgeschrieben zu haben. Sie prüft rechtliche Schritte. Gestritten wird auch um Geld.

© Hauptzollamt Darmstadt

Plagiate: Schnäppchen mit Gefahr für Leib und Leben

Gefälschte Auto-Ersatzteile überschwemmen den Markt, dahinter steckt eine global agierende Plagiatindustrie. Käufer riskieren mit den Billigteilen gefährliche Unfälle.

© Sean Gallup/Getty Images

Plagiat: "Das Votum für Annette Schavan war ein Fehler"

Der Präsident der LMU München wollte Annette Schavan zunächst im Hochschulrat durchsetzen. Er sagt, Plagiate seien Einzelfälle, das Promotionssystem stehe nicht infrage.