: Polarforschung

© John Sonntag/Nasa
Blog Teilchen

Antarktis: Am eisigen Faden

Spektakulär, selten, aber kein Grund zur Panik: Am Südpol entsteht ein riesiger Eisberg. Eine Eisfläche doppelt so groß wie das Saarland löst sich von der Antarktis.

© Kathryn Hansen/Nasa/Handout/Reuters

Meereisschmelze: Die Klimakurve des Grauens

Das Nordpolarmeer friert nicht zu, am Südpol taut es heftig. Diesen Herbst gibt es so wenig Meereis, dass es Klimaforscher erstaunt. Ist das der Point of no Return?

Pionier am Pol

„Hoch im Norden neues Land ...“ – Geschichte und Gestalten der russischen Polarforschung, von Kurt Lütgen. Die biographische Jugendliteratur – sie erlebt zur Zeit eine Renaissance – hat sich von jeher am liebsten mit Entdeckern und Erfindern befaßt.

Fasziniert vom Polarmeer

Nach einem Irrlauf durch das unförmige Columbus-Center in Bremerhaven habe ich endlich den richtigen Fahrstuhl gefunden, der mich zu den Räumen des Alfred-Wegener-Instituts für Polarforschung bringt.

Serie: Klicken fürs Klima

Fotostrecke: Malerei: Kunstvolle Arktismalerei

Grenzenlose Ödnis? Nein, faszinierend schön: Der Expeditionskünstler Gerhard Rießbeck reiste in die Polarregionen und malte Land und Forscher. Eine Galerie

Polarforschung: Ufo über dem Eis

Das deutsche Forschungslabor in der Antarktis versinkt unter den Schneemassen. Im November startet die Nachfolgestation Richtung Südpol.

Unser Vorstoß zum Nordpol

Ein Traum der Polarforschung ist Wirklichkeit geworden: Erstmals konnten eisbrechende Forschungsschiffe, nämlich die schwedische Oden und die deutsche Polarstern, zum Nordpol vordringen. Am 7.